Rezension: Die Savannen-Kicker

Regi Widmer – Die Savannen-Kicker

  • Verlag: orell füssli
  • Seitenzahl: 40
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Die Tiere in der Savanne spielen sehr gern Fußball und jedes von ihnen hat ein besonderes Talent als Fußballer: das Zebra kann super Dribbeln, der Löwe ist ein klasse Torwart und die Giraffe die Beste mit Kopfbällen. Vor Wut schießt die Hyäne den Ball weg und er fliegt mitten in ein Wasserloch, was dann passiert ist wirklich besonders…
  • Rezension: Meine Kinder waren sofort begeistert von diesem Buch und mein Großer hat es der Kleinen „vorgelesen“ weil die Bilder so super dazu einladen und absolut für sich sprechen. Fußball und Tiere in Afrika sind Themen die Kinder sofort ansprechen und in der Mischung sind sie einfach großartig. Ich bin total begeistert von diesem wundervollen Bilderbuch, was mich auf so vielen Ebenen begeistert hat. Die Handlung, die Illustrationen, das Ende, die Botschaft, dass jeder ein Talent hat und das man zusammen vielen schaffen kann – wirklich toll! Das Wichtigste aber an einem Kinderbuch – meine Kinder lieben es, deshalb bekommt es meine absolute
  • Bewertung:

Quelle DEr INfos und des Bildes: https://www.ofv.ch/kinderbuch/detail/die-savannenkicker/503840/

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Rezension: Emil das Einschlafschaf

Nico Sternbaum – Emil das kleine Einschlafschaf. Eine Gutenachtgeschichte zum Vorlesen und Betrachten  

  • Verlag: Bassermann
  • Seitenzahl: 16
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Das kleine Schaf Emil ist müde. Auf dem Weg nach Hause trifft er alle seine Freunde, die schon schlafen…
  • Rezension: Ich kannte bereits andere Bücher von Nico Sternbaum und liebe sie genau wie meine Kinder. Besonders die „Mitmach -Bücher“ gefallen uns sehr gut und wir lesen sie fast täglich. Daher haben wir uns sehr über Emil gefreut und auch wenn meine Zwerge mit 2 und 4 Jahren schon etwas älter als die Zielgruppe sind, habe sie sich sofort in Emil und seine Freunde verliebt. Durch die gereimte Form konnten sie den Inhalt schnell auswendig und die Bilder sind wie erwartet total niedlich – besonders süß finde ich wie man sieht, dass Emil von Seite zu Seite immer müder wird je näher er seinem Zuhause kommt und das Ende natürlich. Aber das werde ich hier noch nicht verraten. Besonders wenn ihr noch kleine Kinde habt solltet ihr euch dieses tolle Einschlaf-Buch auf jeden Fall kaufen!
  • Bewertung:

Quelle DEr INfos und des Bildes: https://www.randomhouse.de/buch/emil-das-kleine-einschlafschaf/nico-sternbaum/bassermann/e562655.rhd

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Rezension: Mund auf, Bürste rein, bald sind meine Zähne fein

Nastja Holtfreter – Mund auf, Bürste rein, bald sein meine Zähne fein

  • Verlag: magellan
  • Seitenzahl: 16
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Als Krokodil ist das Zähneputzen alles andere als ein Kinderspiel, gut wenn man jemanden hat, der einem dabei hilft.
  • Rezension: Dieses Buch ist einfach perfekt für meine Zwerge, siel lieben Krokodile und wilde Tiere über alles und anders als viele andere Kinder finden sie es super, sich die Zähen zu putzen. Ohne das ich zuviel verraten möchte kann ich sagen, dass die Geschichte wirklich sehr lustig ist. Die Illustrationen sind total schön und es ist sehr stabil und daher auch schon für die jüngsten geeignet und halltest einiges aus. Und weil meine Kinder es so sehr lieben begleitet es uns jetzt jeden Abend zum Zähneputzen. Sollten eure Kinder das Zähneputzen nicht so mögen wird dieses Buch vielleicht dabei helfen aber auch sonst solltet ihr es euch unbedingt kaufen- es ist einfach spitze.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: EMAIL des Verlages

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Rezension: DUDEN. Extradick & federleicht Gute Nacht / Allererste Tiere

Christine Thau (Illustratorin)  – DUDEN. Extradick & federleicht Gute Nacht / Allererste Tiere

  • Verlag: fischerverlage
  • Seitenzahl: 18
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch weitere Titel der Reihe.
  • Inhalt: Auf den dicken Pappseiten finden sich großformatige Bilder zum Thema „Gute Nicht“ bzw. „Allererste Tiere“ zum Entdecken für die Kleinsten.
  • Rezension: Diese Riehe ist Wirkich super. Durch das besondere Design ist es schon für die Kleinsten möglich sich allein Bilderbücher anzuschauen. Die Seiten sind gleichzeitig stabil und federleicht. Meine Tochter (17 Monate) geht die Bücher gar nicht mehr aus der Hand und „liest uns daraus vor“  sie haben schon jede Menge mitgemacht. Man merkt viel viel Freunde sie beim Entdecken der Bilder hat und auch mein Großer hat sich sofort in die wunderschönen farbenfrohen Bilder verliebt. Ich finde es toll, wir die Bücher schon eine kleine Geschichte erzählen. ich kann diese Bücher wirklich absolut weiterempfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: Privat

ICH HABE Die TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Rezension: Hurra, ich bin ein Schulkind & Mein Lustiges Tier ABC

Eulenspiegel Kinderbuchverlag – Hurra ich bin ein Schulkind. Album zum Schulanfang & Eulenspiegel Kinderbuchverlag – Mein lustiges Tier ABC

  • Verlag:Eulenspiegel Kinderbuchverlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 48 / 64
  • Inhalt: Diese beiden Bücher eigenen sich super, um den ersten Schultag eines Kindes festhalten und erste Erfahrungen mit dem ABC zu sammeln. Zu jedem Buchstaben findet sich ein Vers und ein passendes Tier.  In dem Album ist jede Meng Platz für persönliche Eintragungen und Fotos.
  • Rezension: Dieses Doppelpack zur Einschulung finde ich wirklich super. Das Album ist fröhlich und sehr ansprechen gestaltet und bietet jede Menge Raum, um diese besonderen Tag im Leben eines Kindes festzuhalten. Am Ende des Albums findet sich das ABC der Tiere und als kleines Buch kann es das Kind jeden tag zur Schule begleiten. Ich bin mir sicher, dass diese beiden Büchern den ersten Schultag noch besonderer machen und es leichter machen sich im Nachhinein daran zu erinnern. Das ABC macht Lust die Welt er Buchstaben zu entdecken. Ich kann es allen, die noch ein Geschenk zur Einschulung suchen wirklich wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung: 

Quelle der Bilder:  https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-kinderbuchverlag/titel/hurra-ich-bin-ein-schulkind-2019.html https://www.eulenspiegel.com/verlage/eulenspiegel-kinderbuchverlag/titel/mein-lustiges-tier-abc.html

 

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN

Rezension: Schmusetiger schmust so schön

Nastja Holtfreter – Schmusetiger schmust so schön

  • Verlag: magellan Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl:  20
  • Inhalt: Der kleine Schmusetiger schmust sehr gern und geht deshalb von Tier zu Tier um seinen Schmusesieger zu finden.
  • Rezension: das Buch ist total niedlich, allein schon die Idee vom Schmusesieger. Die Handlung ist einfach aber lustig, besonders musste ich beim Faultier schmunzeln und das Ende ist für mich als Mama natürlich total schön. Auch optisch gefällt mir das Buch sehr gut und das ging meinem Sohn genauso. Er fand es toll, dass ein Tiger die Hauptrolle spielt, die mag er nämlich besonders gern – das Wort Schmusetiger kennt er noch nicht, daher ist es für ihn eine echte „Überraschung“. Ich kann euch dieses Buch wirklich wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.magellanverlag.de/feine-bücher/neuerscheinungen/#cc-m-product-11574490398

Rezension: Ich will Erster sein

Richard Byrne – Ich will Erster sein

  • Verlag: magellan Verlag
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl:  40
  • Inhalt: Eli ist der kleinster der Elefanten und er hat einen großen Wunsch, er möchte so gern auf dem Weg zum Wasserloch auch einmal der Erste sein. Dann hat er eine Idee…
  • Rezension: Ich fand das Cover schon total süß und das „Problem“, Erster sein zu können ist für Kinder ja immer sehr aktuell. Ganz besonders neugierig hat mich dann aber der Zusatz „Hilfst du mir“ auf dem Klappentext gemacht und es ist wirklich eine großartige Idee und sehr lustige Umsetzung. Verraten werde ich jetzt aber natürlich nicht, wie die kleinen Leser dem kleinen Eli helfen sollen und ob es ihm gelingt einmal Erster zu sein. So viel sei aber verraten, mein Sohn hat jede Menge beim Lesend es Buches und möchte es immer selbst halten… und auch ich bin völlig begeistert. Sehr lustig für Erwachsene und etwas ältere Kinde Rist die Idee mit dem „Wasserloch am Ende des Buches“. Die Illustrationen sind sehr liebevoll gestaltet und machen einfach Spaß. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.magellanverlag.de/feine-bücher/neuerscheinungen/#cc-m-product-11574490398