SUB Januar 2022

Stapel Ungelesener Bücher 

Diese Titel wohnen schon länger bei mir: 

  1. Hella Grapenthin – Kein Entrinnen
  2. Volker Busch – Kopf frei!
  3. Susane Thomas – In Zeiten des Tulpenwahns
  4. Tamara Mataya – Manche Tage muss man einfach zuckern *
  5. Jana Voosen – Unser Weg nach Morgen
  6. Uwe Laub – Dürre
  7. Xavier Müller – Das Steinzeit Virus
  8. Hanno Fritsche, Olga Antonava – Spring wie ein Känguru*** 7.1.
  9. Maria Scrivàni . Nicht genug *** 7.1.
  10. Mary Pope Osborne – Das magische Baumhaus. Im Tal der Dinosaurier*** 7.1.
  11. Suzanne & Max Lang – Kein Stress, Jim!*** 7.1.

und noch einige Bücher mehr, die erst diesen Monat den Weg zu mir gefunden haben….

  „Neuankömmlinge“ Januar

  1. Robert L. Wolke – Was Einstein seinem Friseur erzählte *
  2. Alain Boyer & Isabelle Nicolle – Ausmalen & entdecken. Malen nach Zahlen, Buchstaben und Symbolen
  3. Anna Claybourne – Sei ein Mathe-Magier
  4. Marion Herzog – Algorytmica
  5. Helene Lynd – Klinikum Berlin. Herzklopfen

Dieses Buch lese ich gerade.

Diese Bücher habe ich bereits gelesen, nur noch nicht rezensiert.

Diesen Titel habe ich inzwischen rezensiert.

* kein Rezensionsexemplar

*** Die Rezensionen erscheinen erst nach der Sperrfrist, z.B. 7.1.