Rezension: Stimmt´s oder hab ich Recht?

Volker Kitz – Stimmt´s oder habe ich Recht? Welche Gesetze sie unbedingt kennen müssen, um nicht für dumm verkauft zu werden. 

Stimmt´s oder hab ich recht

  • Verlag: Knaur
  • Seitenzahl: 240
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der zweite Teil der  „Irland-Trilogie“. Der erste Band heißt „Töchter des Feuers“ und der Dritte „Töchter der See“.
  • Inhalt:  Oft fragen wir uns ob wir wirklich im Recht sind: Wenn wir etwas kaufen oder verkaufen, unterwegs im Straßenverkehr, auf  Reisen oder im Beruf. Immer wieder kommt es zu kleinen und großen Vorfällen, in denen wir uns fragen, wer denn jetzt im Recht ist. Diese Buch will dabei helfen, wie es schon der Titel verspricht, dass wir die wichtigsten Gesetz kennen und nicht für dumm verkauft werden. 
  • Rezension: Letzte Woche bin ich bei einem unfreiwilligen Aufenthalt auf einem Bahnsteig über ein Plakat gestoppter, dass auf sehr ansprechende Art und Weise Werbung für eben dieses Buch gemacht hat und mich so daran erinnerte, dass ich diesen Titel bereits besitze. Noch am selben Abend habe ich mit dem Lesen begonnen. Immer wieder habe ich seitdem das Buch zur Hand genommen und es quer durcheinander gelesen, immer das, was mir gerade ins Auge sprang. In vielen Gesprächen habe ich mich mit meinem Mitmenschen über mein neu erworbenes Wissen ausgetauscht und ich glaube, dass mir das Buch gerade deshalb so gut gefällt, weil ich mich in den letzten Wochen mit jeder Menge Versicherungen herumschlagen muss und mir dabei immer wieder die Frage stelle, was eigentlich mein gutes Recht ist. Ich bin mir sehr sicher, dass dieses Buch vielen Menschen bei rechtlichen Fragen weiterhelfen kann und auch ich werde es sicher noch oft wie ein Lexikon benutzten, um bei Fragen einen ersten Eindruck davon zu bekommen, was mein Recht sein könnte. Großartig finde ich dabei, die alltagsnahen Beispiele, die einfach zu verstehende Sprache und die konkreten Paragraphen am Ende eines jeden Kapitels. Daher kann ich es auch wirklich weiter empfehlen. Vielen Dank an das Team vom Knaur Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung:5 Sterne