Rezension: Das kleine Kaninchen, das so gerne Einschlafen möchte / Der kleine Elefant, der so gerne Einschlafen möchte

Carl-Johan Forssen Ehrlin – Das kleine Kaninchen, das so gerne einschlafen möchte / Der kleine Elefant, der so gerne Einschlafen möchte

 

  • Verlag: mosaik
  • Länge: je Hörbuch CD, Laufzeit: 32min / 34min
  • Teil einer Reihe?: Ja
  • Inhalt: Konrad Kaninchen (bzw. der kleine Elefant) möchte Kindern beim Einschlafen helfen, deshalb nimmt er sie mit auf seine Reise zum Schlafzauber. Unterwegs begegnet er jeder Menge unterschiedliche Personen, die ihm alle Tipps geben, wie er selbst besser einschlafen kann. Das Anhören der Geschichte soll Kindern helfen, besser einzuschlafen.
  • Rezension: Ich habe vor ein paar Jahren bereits das Buch mit dem Kaninchen kennengelernt und es hat mich nicht wirklich überzeugt. (Hier die Rezension von damals) Trotzdem habe ich es dann ca. zwei Jahre später bei meinem kleinen Sohn ausprobiert – leider waren wir wieder nicht wirklich begeistert. Mir war es zu anstrengend zum Vorlesen und meinem Sohn zu langweilig und eingeschlafen ist er auch nicht… Dann bin ich letzte Woche auf die CD mit dem Elefanten aufmerksam geworden und weil das Einschlafen bei uns gerade ein großes Problem ist, dachte ich, es ist einen Versuch wert. Ich konnte es kaum glauben, mein Sohn (inzwischen 5 Jahre) ist direkt am ersten Abend eingeschlafen noch bevor die CD zu Ende war und schläft seitdem jeden Abend mit der CD ein. Das ist einfach großartig. Also habe ich mich entschieden auch für meine Tochter eine solche CD zu kaufen. Gleichzeitig zum Elefanten einschlafen hat leider nicht geklappt… Heute ist dann ihre Kaninchen CD angekommen und ich konnte kaum glauben, dass auch sie eingeschlafen ist bevor die Geschichte zu Ende war. Ich bin begeistert. Die Handlung der Geschichten und die Erzählweise finde ich nach wie vor etwas komisch. Aber das ist egal, denn es funktioniert und die CD hat eine unglaublich beruhigende Wirkung auf meine Kinder (und wie ich zugeben muss auch auf meinen Mann und mich). Das liegt sicher daran wie sie erzählt ist – die vielen Wiederholungen und Tipps zum „Schlafen“ helfen auf jeden Fall. Und die bildliche Sprache hilft den Kindern in die Geschichte einzutauchen… Einen sehr großen Anteil hat aber auf jeden Fall auch die unglaublich warme und ruhige Stimme des Erzählers und die ruhige Hintergrundmusik. Man fühlt sich automatisch geborgen und kommt zur Ruhe. Ich war sehr skeptisch aber ich bin jetzt wirklich total begeistert und kann euch diese Einschlaf-CDs absolut empfehlen. Alle Eltern wissen wie stressig das Einschlafen am Abend sein kann, diese Geschichten anzuhören bringt euch Entspannung. Aber Vorsicht! Auch die Erwachsenen schlafen beim Zuhören schnell ein ;-). Ein super Einschlaf-Ritual!
  • Bewertung:

 

 

Rezension: Träum schön


Kathryn Nicolai – Träum schön. Einschlafgeschichten für Erwachsene 

  • Verlag: der Hörverlag
  • Länge: 1 MP3-CD, Laufzeit: 7h 40min
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Jede Menge verschiedenen Einschlafgeschichten für Erwachsene.
  • Rezension: Ich habe in dein letzten Wochen, oder sogar Monaten immer wieder große Probleme einzuschlafen und war auf der Suche nach einer guten Lösung. Da kam dieses Hörbuch genau richtig und direkt beim ersten „Testhören“ auf dem Sofa ist nach wenigen Minuten meine Tochter in meinem Arm eingeschlafen und ich dann auch. Das ist wirklich großartig! Die Stimme ist schön ruhig und in den Geschichten passiert nicht viel was zu Einschlafen genau das richtige ist. Mir gefällt es sehr gut, dass man auf dieser CD so viele verschiedene Geschichten findet, für jede Jahreszeit und Situation ist das richtige dabei. Da kann man sich jeden tag eine neue Geschichte aussuchen, Ich freue mich schon auf heute Abend, wenn ich eine neue Gesichte zum Einschlafen hören, aber auch jetzt läuft gerade die CD, denn sie ist sehr angenehm und entspannend in dem ganzen (Homeoffice) Stress. Ich kann diese CD wirklich absolut weiterempfehlen – super – nicht nur – zum Einschlafen für Erwachsene (aber auch für Kinder).
  • Bewertung:

Quelle des Bildes und der Infos:

http: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/rosenmandalas-malbuch-meditativ

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Rezension: Fünf Minuten Gute-Nacht-Geschichten vom lieben Gott

Margot & Lea Käßmann – Gute-Nacht-Fünf Minuten Geschichten vom lieben Gott 

  • Verlag: cbm audio
  • Länge:  1 CD, Laufzeit: ca. 1h 13min
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt:Margot Käßmann, inzwischen siebenfache Großmutter, und ihre Tochter Lea, Mutter zweier Kinder, wissen aus eigener Erfahrung, dass beim Einschlaf-Ritual eines nicht fehlen darf: Die Gute-Nacht-Geschichte. Bei allen Gute-Nacht-Geschichten in diesem Hörbuch werden Themen aufgegriffen, die die Kinder im Alltag beschäftigen. Zudem haben die Autorinnen passende Lieder, Gebete und Gedichte zusammengestellt. So können die Kinder am Tag Erlebtes beim Hören verarbeiten und geborgen in den Schlaf finden. Mit einer kurzen Einführung für Eltern im Booklet. Von Margot Käßmann einfühlsam eingelesen.. (Quelle: website)
  • Rezension: Der Name Margot Käßmann war mir kein unbekannter und ich habe schon viel Positives über sie gehört. Da ich selbst Mutter bin war ich natürlich sehr neugierig auf dieses Hörbuch für Kinder, das sie gemeinsam mit ihrer Tochter erdacht hat. Kaum ausgepackt habe ich mir das Hörbuch gemeinsam mit meinen beiden Kinder angehört und wir waren alle drei sehr begeistert. Meine Tochter mochte am liebsten die Lieder, mein Sohn die Geschichten und ich die sehr angenehme Stimme und gelungene Mischung. Ich kann euch dieses Hörbuch nicht nur zum Einschlafen und vor allem nicht nur für eure Kinder sehr empfehlen!
  • Bewertung:

Quelle des Bildes und der Infos: https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Gute-Nacht-Geschichten-vom-lieben-Gott/Margot-Kaessmann/cbj-audio/e582243.rhd

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Rezension: DUDEN. Extradick & federleicht Gute Nacht / Allererste Tiere

Christine Thau (Illustratorin)  – DUDEN. Extradick & federleicht Gute Nacht / Allererste Tiere

  • Verlag: fischerverlage
  • Seitenzahl: 18
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch weitere Titel der Reihe.
  • Inhalt: Auf den dicken Pappseiten finden sich großformatige Bilder zum Thema „Gute Nicht“ bzw. „Allererste Tiere“ zum Entdecken für die Kleinsten.
  • Rezension: Diese Riehe ist Wirkich super. Durch das besondere Design ist es schon für die Kleinsten möglich sich allein Bilderbücher anzuschauen. Die Seiten sind gleichzeitig stabil und federleicht. Meine Tochter (17 Monate) geht die Bücher gar nicht mehr aus der Hand und „liest uns daraus vor“  sie haben schon jede Menge mitgemacht. Man merkt viel viel Freunde sie beim Entdecken der Bilder hat und auch mein Großer hat sich sofort in die wunderschönen farbenfrohen Bilder verliebt. Ich finde es toll, wir die Bücher schon eine kleine Geschichte erzählen. ich kann diese Bücher wirklich absolut weiterempfehlen.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: Privat

ICH HABE Die TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Rezension: Alle meine Klassiker zur Guten Nacht

Alle meine Klassiker zur Guten Nacht

  • Verlag: RE der Hörverlag
  • Teil einer Reihe: Ja, es gibt noch viele andere CDs der „ALLE MEINE“ – Reihe.
  • Länge:  1 CD,  1h 10 min
  • Inhalt: Wohl jeder von uns kennt einige Schlaflieder und Kinder lieben es, wenn man sie ihnen zum Einschlafen vorsingt. Auf dieser CD findet man eine bunte Auswahl von 18 Klassikern.
  • Rezension: Schon von den anderen CDs der Reihe war ich sehr begeistert. Und auch hier gefällt mir die Mischung der Lieder und ihr Arrangement sehr gut, es sind unsere persönlichen Lieblingslieder „Weisst du wieviel Sternlein stehen“ und „Der Mond ist aufgegangen“ sind dabei aber auch neue Lieder. Das mag ich immer sehr gern. Ich kann euch auch diese CD sehr ans Herz legen und bin mir sicher eurer Kinder werden sie lieben und ihr auch – schließlich ist man doch froh, wenn man als Mama die Kinderlieder-CDs auch anhören mag und sie nicht völlig nervig findet.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes:https://www.randomhouse.de/Hoerbuch/Alle-meine-Klassiker-zur-Guten-Nacht/der-Hoerverlag/e534326.rhd

Rezension: Vom Walross, das nicht einschlafen konnte

Ciara Flood – Vom Walross, das nicht einschlafen konnte

  • Verlag: Knesebeck
  • Teil einer Reihe: Nein
  • Seitenzahl: 32
  • Inhalt: Flynn freut sich sehr auf die erste Nacht im eigenen Bett. Doch leider wurde es gemeinsam mit einem Walross geliefert und so muss er erst dem Walross beim Einschlafen helfen bevor er selbst schlafen kann.
  • Rezension: Die Idee für das Buch finde ich sehr lustig und die Handlung ist gut und die Bilder wirklich schön. Trotzdem konnte mich das Buch nicht völlig überzeugen, denn das Ende finde ich irgendwie komisch. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob ich meinem Sohn wirklich ein Buch vorlesen möchte, dass ihm Gründe liefert, warum man nicht einschlafen kann. Das Knuddeln dass schließlich hilft finde ich niedlich – leider geht es dann ja noch weiter. Und außerdem frage ich mich die ganze Zeit, warum sich die Eltern diesen Walross nicht vorher mal ansehen oder Flynn helfen, sondern nur genervt sind. Daher empfehle ich das Buch nur mit Einschränkung weiter.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.knesebeck-verlag.de/vom_walross_das_nicht_einschlafen_konnte/t-1/707

Rezension: Alle Vögel sind schon da & Schneeflöckchen, Weißröckchen & Schlaf, Kindchen, Schlaf

Alle Vögel sind schon da & Schneeflöckchen, Weißröckchen & Schlaf, Kindchen, Schlaf
 

 

 

  • Verlag: Eulenspiegel Kinderbuch Verlag
  • Seitenzahl: 12
  • Teil einer Reihe?: Nein, aber es gibt noch viele weitere Bücher zu Kinderliedern. z.B. „Hänsel und Gretel“, „Grün, grün sind alle meine Kleider“ , „Kleines graues Eselchen“ oder „Bruder Jakob„.
  • Inhalt: Jedes der drei Bilderbücher hat als Inhalt das entsprechende Kinderbuch.
  • Rezension: Die Idee Bilderbücher zu bekannten Kinderlieder zu machen finde ich nach wie vor einfach Klasse, besonders weil die Bilder den jeweiligen Text so toll verdeutlichen und  sich der jeweilige Text des Liedes zusammen mit den passenden Noten auf der Rückseite des Buches findet. Und darüber hinaus sorgt es dafür, dass man die Lieder nocheinmal ganz neu kennen lernt und sie Kindern nahe bringen kann. Mein zweijähriger Sohn liebt diese Bücher und ich bin froh, dass ich jetzt drei neue besitze, die ich mit ihm gemeinsam Singen kann, dabei ist es auch egal ob es wirklich Jahreszeitlich passt ;-).
  • Bewertung: 5 Sterne

Quelle der Bilder und INfos: https://www.eulenspiegel.com/home/kinderbuch.html