Rezension: Mein ängstliches Kind

Dr. Reid Wilson, Lynn Lyons – Mein ängstliches Kind. Die bewährte Methode der Angst-Experten. In 7 Schritten den Sorgenkreislauf durchbrechen und mutige, unabhängige Kinder erziehen

  • Verlag: Mankau Verlag
  • Seitenzahl: 238
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Was machen Sie mit einem Kind, das jeden Morgen, wenn es zur Schule gehen soll, Bauchschmerzen bekommt, nachschulische Aktivitäten verweigert oder sich im Badezimmer zwanghaft wäscht? Unter unseren Kindern hat Angst inzwischen epidemische Züge angenommen. Doch im Versuch zu helfen, verstärken leider viele Eltern und Fachleute unbewusst noch die Ängste und das Vermeidungsverhalten des Kindes.
    Nach ihren großen Erfolgen mit Hunderten von Organisationen, Schulen und unzähligen Familien geben die beiden Angst-Experten Reid Wilson und Lynn Lyons im vorliegenden Buch ihre unkonventionelle Methode weiter. Folgen Sie dem außergewöhnlichen, wirksamen und vieltausendfach bewährten Ansatz, um Kindern und Teenagern zu helfen, ihre Ängste, Sorgen und Phobien zu überwinden und letztlich widerstandsfähiger, unabhängiger und glücklicher zu werden.

    • Angstfördernde Muster erkennen: u.a. Beschwichtigung, Anpassung, Vermeidung und schlechte Problemlösung
    • Ängste meistern lernen: der konkrete Plan mit sieben „Puzzleteilen“ für eine positive Veränderung
    • Ängstliche Kinder – ängstliche Eltern: Übungen und Techniken für neue Denk- und Verhaltensweisen beider Seiten

    → Inkl. Download (passwortgeschützt) von „Casey’s Guide“ für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 15 Jahren ←
    In „Casey’s Guide“ beschreibt die 14-jährige Casey, deren Fall im Hauptbuch ausführlich dargestellt wird, mit eigenen Geschichten, Analogien und Metaphern, wie Ängste entstehen, wie diese die ganze Familie beeinträchtigen können und wie sie selbst ihre Ängste in den Griff bekommen hat. Das ca. 150-seitige Zusatzbuch ist als pdf-Datei herunterladbar.“(Quelle: s.u.)

  • Rezension: Ich habe das Buch mit großem Interesse gelesen und immer wieder zur Hand genommen. Es enthält sicher viele gute Tipps. Für mich war der Zugang trotzdem sehr schwierig. Daher kann ich es nur bedingt weiterempfehlen.
  • Bewertung:  

Quelle DEr INfos und des Bildes: https://www.mankau-verlag.de/buecher/alle-buecher/aengste-bei-kindern-und-eltern

Ich habe den Titel als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen.