Rezension: Nebelgrau. Elfenblüte 4

Julia K. Knoll  – Nebelgrau. Elfenblüte 4

Nebelgrau

  • Verlag: im.press
  • Seitenzahl: 203
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der vierte von  bisher fünf Teilen der Elfenblüten-Serie. Die ersten Bände lauten:   „Elfenblüte 1 – Himmelblau“ ,  „Elfenblüte 2 – Sonnengelb“ und  „Elfenblüte 3 – Glutrot„.  Der fünfte Teil wird „Wiesengrün“ heißen und am   2.7.15 erscheinen.
  • Inhalt: Lillian und Alahrian könnten eigentlich überglücklich sein und ihr Leben frisch verliebt durch die rosarote Brille sehen. Doch leider brechen schnell dunkle Zeiten in ihrem Leben an, denn erst wird Alahrian plötzlich aus unerfindlichen Gründen krank, was ja eigentlich gar nicht geht, und dann läuft auch noch der Besuch bei Lilly Mutter völlig anders als gedacht…
  • Rezension: Ich muss an dieser Stelle wirklich endlich mal erwähnen, wie sehr mir die einfachen, aber gerade deshalb so beindruckenden Cover der Elfenblüten-Serie gefallen. Die jeweilige Farbe passt immer perfekt zu dem Buch und sie sehen ein einfach total hübsch aus und haben einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Zur Handlung an sich möchte ich gar nicht so viel verraten, um euch die Spannung nicht zu nehmen. Nur so viel: Ich war völlig baff, wie alles zusammenhängt worüber man sich im Laufe der Geschichte wundert und wie die Geschichte deshalb einen neuen Höhepunkt erreicht. Auch wachsen einem die Protagonisten, am meisten natürlich die Lilly und Alahrian, immer mehr ans Herz und sogar Alharians Brunder wird mir immer sympathischer.  Am liebsten würde ich wieder direkt weiterlesen, doch leider erscheint der nächste Band ja erst Anfang Juli – in 10 Tagen. Ich kann es kaum erwarten und euch bis dahin die ersten vier Bände nur wärmstens ans Herz legen. Vielen Dank an das Team vom im.press Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.