Rezension: Die Bestimmung. Tödliche Wahrheit

 Veronica Roth – Die Bestimmung. Tödliche Wahrheit.

Die Bestimmung 2

  •  Verlag: cbt Verlag
  • Seitenzahl: 512
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der zweite Band. Die Rezension zum ersten Teil findest du hier. (anklicken)
  • Inhalt: Tris (Beatrice) Welt zerfällt und ihr Leben hat eine ungewisse Zukunft. Die Gesellschaft, wie sie sie kennt gibt es nicht mehr, die Fraktionen zerfallen und der Aufstand beginnt. Doch eines gibt Sicherheit: Tris ist frei das zu tun, was sie möchte. Dabei steht sie mehr als einmal vor der Entscheidung was sie tun möchte und ob sie sich wieder gegen Menschen stellen muss, die sie liebt. Auch ist es weiterhin von großer Wichtigkeit, ja alles entscheidender Bedeutung, dass sie eine Unbestimmte ist. Wie wird sie sich entscheiden und wie wird die  anschließend Welt aussehen?
  • Rezension: Das Buch ist klasse! Ich habe letztes Jahr den ersten Band verschlungen und auch, wenn ich seitdem eine Menage anderer Bücher gelesen habe, viel es mir nicht schwer in die Geschichte zurück zu finden und erneut von ihr in den Bahn gezogen zu werden. (Trotzdem wäre eine kurze Zusammenfassung des ersten Teils hilfreich gewesen.) Die Handlung knüpft unmittelbar an das erste Buch an und der Leser steckt sofort mitten drin, bang gemeinsam mit Tris, ob ihre Pläne gelingen werden. Dabei bleibt es bis zur letzten Seite spannend und das Ende hat mich überrascht und gefällt mir gerade deshalb sehr gut. Dabei geht es aber immer wieder auch im wichtige Themen, wie Zusammenhalt, Vertrauen, Loyalität, Freundschaft und gerade sehr aktuell den Einsatz von Waffen. Ich finde es ist ein perfektes Jugendbuch, auch für Jungen, dass sicher vielfältige Denkanstöße und Gesprächsanlässe bietet  aber auf jeden Fall auch noch von Erwachsenen gelesen werden kann. Ich kann es nur weiter empfehlen. Vielen Dank an den cbj-Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung:  
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2012 und verschlagwortet mit , , , , , , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.