Rezension: Drachenmeister Band 10, 11 & 12

Tracey West – Drachenmeister (10) Das Erwachen des Regenbogendrachens, Drachenmeister (11) Das Echten des Silberdrachens & Drachenmeister (12) Der Schatz des Golddrachen

  • Verlag: Adrian Verlag
  • Seitenzahl: 96
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt inzwischen 21 Bände.
    1. Der Aufstieg des Erddrachen
    2. Die Rettung des Sonnendrachen
    3. Das Geheimnis des Wasserdrachen
    4. Die Kraft des Feuerdrachen
    5. Das Lied des Giftdrachen
    6. Der Flug des Monddrachen
    7. Die Suche nach dem Monddrachen
    8. Das Gebrüll des Donnerdrachen
    9. Der kalte Atem des Eisdrachen
  • Inhalt:  (10) Drake träumt von einem Regenbogendrachen, der in einer Höhle gefangen ist. Der Traum ist eine Nachricht von Wurm: Dieser Drache benötigt eure Hilfe! Sofort machen sich Drake und Ana auf den Weg. Zuerst müssen die beiden einen neuen Drachenmeister namens Obi finden. Denn nur mit seiner Unterstützung können sie erfahren, wo sich die Höhle des Regenbogendrachen befindet. Wo könnte diese sein? Was wird sie dort erwarten?(Quelle: s.u.)
    (11) Der böse Zauberer Maldred ist zurück! Dieses Mal will er einem Silberdrachen namens Argent einen mächtigen Schlüssel stehlen. Drake und seine Freunde müssen den Silberdrachen finden, bevor Maldred es tut … Aber wird Argents Drachenmeisterin, Jean, ihnen in die Quere kommen? Kann Drake verhindern, dass der Schlüssel in die falschen Hände fällt? (Quelle: s.u.)
    (12) Das Rennen um den goldenen Schlüssel ist eröffnet! Drake und Rori reisen zur Höhle des Golddrachen, um beim Schutz des Schlüssels zu helfen. Dort treffen sie einen neuen Drachenmeister namens Darma. Falls der böse Zauberer Maldred den goldenen Schlüssel in die Finger bekommt, kann er die Kontrolle über einen mächtigen Erdbebendrachen erlangen! Können die Drachenmeister ihn aufhalten, bevor es zu spät ist? (Quelle: s.u.)
  • Rezension: Mein Sohn und ich lieben die Drachenmeister-Reihe und lesen sie jeden Abend gemeinsam – Mahnmal auch zwischendurch. Und neuerdings ist auch meine Tochter gern dabei. Der Regenbogendrachen hat es ihr angetan, weil er so schön bunt ist. Die farbenfrohen Cover dieser Bücher laden einfach ein, sie in die Hand zu  nehmen. Auch in den Büchern finden sich – wie bei der Reihe üblich – wundervolle Illustrationen, die die Vorstellungskraft unterstützen und es schon jüngeren Kindern ermöglicht, die Bücher zu lesen. Durch die kurzen Sätze haben auch schon Leseanfänger Spaß dran, selbst in dem Buch zu lesen. Inhaltlich bilden die Bände 11 & 12 wieder eine Einheit, denn (Achtung Spoiler!!!!) am Ende von Band 10 wird klar, dass  nun die beiden Schlüssel beschützt werden müssen. Und natürlich lernen wir wieder neue Drachenmeister und damit sehr mutige Kinder kennen. Inhaltlich geht es wie immer um Mut, Freundschaft, Vertrauen und Zusammenhalt. Ich liebe diese Bücher mit den spanenden Abenteuern und den wundervollen Illustrationen und freue mich noch auf viele weitere Lese-Stunden mit den Drachen und meinem Sohn – zum Glück gibt es ja noch jeden Menge davon. Wer diese Reihe noch nicht kennt , dem kann ich sie wirklich absolut ans Herz legen. Die Reihe macht allen großen und kleinen Drachenfans Spaß und ist ein tolles „Lesefutter“ für die bald anstehend Sommerferien. Aber ihr solltet unbedingt bei Band 1 beginnen, sonst entgeht euch etwas.
  • Bewertung:

Quelle DEr INfos:
– http://adrian-verlag.de/drachenmeister-10-landing/
– http://adrian-verlag.de/drachenmeister-11/
– http://adrian-verlag.de/drachenmeister-12-landing/

– ICH HABE DEN TITEL 11 und 12 ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kinderbücher, Rezensionen 2022 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.