Rezension: Die verborgenen Insignien des Pan

Sandra Regnier – Die verborgenen Insignien des Pan

insignien des pan

  • Verlag: Carlsen impress
  • Seitenzahl: 275
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der dritte Band einer Pan-Trilogie.
    Band 1: Das geheime Vermächtnis des Pan
    Band 2: Die dunkle Prophezeiung des Pan
  • Inhalt: Felicity hat es alles andere als leicht, ständig begibt sie sich unfreiwillig auf Zeitreise und das ist wirklich nicht angenehm, oft sogar lebensgefährlich. Nebenbei muss sie zur Schule gehen und dort stehen plötzlich alle Jungs auf sie. Und dann ist da ja noch die Sache mit dem „Auserwählte“ sein…
  • Rezension: Lange habe ich auf den letzten Teil gewartet und mich dann sehr gefreut  als der dritte Teil den Weg zu mir gefunden hat. Warum ich dann nicht sofort mit dem Lesen begonnen habe, weiß ich auch nicht mehr so genau. Aber als ich das Buch dann am Wochenende endlich begonnen habe, war ich sofort wieder drin in der Geschichte und sehr gespannt darauf, wie es weiter geht, man könnte sogar sagen ich war in freudiger Erwartung. Und ich bin nicht enttäuscht worden, endlich beantworten sich alle Fragen aus den ersten beiden Teilen. Dabei ist die Geschichte aber keineswegs vorhersehbar und wirklich spannend bis zur letzten Seite. Felicity ist einfach großartig, wie sie sich von dem ganzen Chaos und Stress nicht komplett verunsichern lässt und einen klaren Kopf behält und trotzdem in Herzens-Angelegenheiten herrlich authentisch und emotional ist. Ich liebe sie! „Die verborgenen Insignien“ ist meiner Meinung nach ein großartiger Abschluss dieser fantastischen Trilogie. Ich kann alle drei Bände wirklich nur weiterempfehlen, allerdings muss man sie unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen. Vielen Dank an den Carlsen impress Verlag, der mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.