Rezension: Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn

Suzanne Collins– Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn.

Tribute von Panem 3

  • Verlag: Oettinger
  • Seitenzahl: 430
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der letzte Teil der „Hunger-Games-Trilogie“.
  • Inhalt: Katniss lebt nun in Distrikt 13, den es eigentlich gar nicht mehr gibt und wird dort unter anderem militärisch ausgebildet, um gegen das Kapitol kämpfen zu können und sich an Präsident Snow zu rächen.
  • Rezension: Wie angekündigt habe ich nun nach dem Kinobesuch des zweiten Teils den dritten Teil noch einmal komplett gelesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es mit Katniss weiter geht. Ich bin begeistert, das Ende war für mich wirklich überraschend und ich konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen.  Ich finde der Autorin ist ein runder Abschluss gelungen. Ich kann die komplette Trilogie absolut weiter empfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.