Rezension: Sechs Richtige und eine Falsche

Birgit  Haselbusch – Sechs Richtige und eine Falsche

image

  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 272
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Jule liebt Männer und sie liebt Schuhe. Eines Tages verschwinden nicht nur ihre Lieblingsschuhe aus dem Schaufenster sondern auch ein Mann aus ihrem Bett, aber das hällt sie nicht davon ab weiter an ihrem Bericht über die Wünsche von Lotto-Millionären zu arbeiten. Doch plötzlich erfüllen sich auffällig viele Wünsche ihre Freundinnen und alle halten Jule für die Glücksfee….
  • Rezension: Ich habe mich anfangs etwas über den Titel gewundert aber jetzt, da ich das Buch gelesen habe, erscheint er mir ganz logisch. Auch war ich mir nicht sicher, was die auf dem Klappentext versprochene „lies-dich-glücklich Garantie“ betraf. Diesbezüglich kann ich nur sagen, dass dieses Buch über das Glück wirklich glücklich macht, allein schon die Zitate zum Thema Glück am Anfang eines jeden Kapitels haben mich zum Nachdenken angeregt und mir noch einmal deutlich gemacht, dass ich in meinem Leben wirklich jede Menge Glück habe. Und die Geschichte von Jule und dem Lottogewinn ist einfach großartig: lustig und unterhaltsam zugleich und kein bisschen vorhersehbar. Einfach klasse, wie sich am Ende als aufklärt. Die von Birgit Haselbach erschaffenen Charaktere sind auch einfach liebenswert, allen voran natürlich Jule, aber auch Verena, Carl, Kaschi und Markus – Ulf nicht, aber das soll er ja auch gar nicht sein. Aber da wären wir bei einem weiteren Punkt der dieses Buch so genial macht, Jules Liebesleben – so unglaublich typisch weiblich und dabei unwahrscheinlich authentisch – einfach toll. Ich bin mir sicher, dass viele Frauen dieses Buch so wie ich lieben und verschlingen werden und kann es daher nur hundertprozentig weiterempfehlen. Vielen Dank an den DTV-Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

e

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.