Post für die Klasse – Neuer Lesestoff gegen Langeweile

  

Ich habe gestern nach der Schule eine tolles Päckchen für meine Klasse in Empfang nehmen dürfen.  Heute habe ich es dann mit meinen Erstklässler ausgepackt und bestaunt. Vielen Dank an den Coppenrath-Verlag der meinen Kids eine liebevolle und persönliche Postkarte geschrieben und uns so schönen Lesestoff ausgesucht hat. Das Päckchen enthielt neben Stundenplänen und der Postkarte diese fünf tollen Bücher:

1. Felix bei den Kindern dieser Welt    2. Die weltbesten Briefe von Felix

                   

Inhalt: 
1. Sophie macht einen Segelausflug und Felix darf natürlich mit. Bei einer großen Welle fliegt Felix von Board und landet im Meer. So beginnt Felix´Reise zu den Kinder der Welt und von dort schreibt er Sophie natürlich wieder eine Meneg Briefe und berichtet von seinen Abenteuern. Felix ist zu Besuch überall auf der Welt: am nördlichen Polarkreis bei den Rentieren, in der Sahara, eine Straußenfarm in Südafrika, in Neeseland, in San Francisco (USA)und  in Tel Aviv (Israel). Aber auch Sophie erlebt eine Menge, wenn sie nciht gerade Post von Felix liest.  Zusätzlich gibt es noch einige Überraschungen in den Umschlägen zu entdecken: ein Webrahmen, ein Dreidel und ein Maori-Spiel.  ➪
2. Sophie besucht ihre Tante in Berlin und mitten in der Nacht verschwindet ihr Felix spurlos. Doch Sophie macht sich keine Sorgen, denn sie weiß, dass er wieder auf Reisen gegangen ist. Traurig ist sie aber trotzdem. Aber zum Glück schreibt er auch diesmal  viele Briefe: aus Berlin vom Reichstag,  aus Transsilvanien, aus Indien, aus China, auf hoher See mitten im Pazifik,  aus Mexiko und aus Florida. Und auch Sophie erlebt wieder spannende Dinge, während Felix unterwegs ist. Zusätzlich kann man einen Fotorahmen, ein Tangram-Spiel und eine Bandana in den Umschlägen entdecken.  ➪


3. Der kleine Lord                                                4. Das Dschungelbuch

           

Inhalt: 

3. Cedric hätte nie gedacht, dass er mal ein zu einem Adeligen wird. Doch genau das passiert, denn sein Vater, den er nie kennengelernt hat, war der Sohn eines Grafen. Und so kommt es, dass Cedric mit seiner Mama vom Amerika nach England zieht. Er wohnt dort bei seinem Opa dem Earl of Dorincourt und wird er kleine Lord Fauntleroy. Durch seine ganz besondere Art auch im Umgang mit seinem Opa verändert sich dieser und lernt zu lieben.  
4. Die Geschichten von Mogli, dem kleinen Jungen, der im Dschungel aufwächst ist sehr spannend und ein echter Klassiker. Er lebt mit wilden Tieren, Wölfen, Panther, Bären und Affen und muss viele Gefahren bestehen. Er kämpft gegen den Tiger Kaa und findet aber Ende sogar den Weg zurück zu den Menschen.  ➪

5. Die Wikinger kommen. Vorlesegeschichten aus dem hohen Norden

Inhalt:
5.  „Die Welt ist voller Gefahren das merken die Wikinger von Frostbrod auf ihrem ersten Beutezugschnell: Rachsüchtige Schweden, tropfnasse Engländer, hochnäsige Franzosen und vermeintliche Götter stellen sich ihnen ebenso in den Weg wie ein fürchterliches Seeungeheuer. Doch erst die üblem Grönländer können die Bande zur Umkehr zwingen. Auf ihrer beschaulichen Heimatinsel haust allerdings inzwischen der schreckliche Lars mit seinen finsteren Männern… Ob die Wikinger ihn vertreiben können?“ So lautet der Klappentext dieses Vorlesebuches und gibt damit den Inhalt wie ich finde sehr gut wieder.  ➪

Noch einmal VIELEN DANK an den Coppenrath-Verlag der uns diese tollen Bücher geschenkt hat!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so und verschlagwortet mit , , , , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.