Rezension: Vampire Diaries

Ich habe gerade die Vampire Diaries wieder neu für mich entdeckt… habe ja viel Zeit zum Fernsehen und bin schon bei Staffel 3 angekommen.

Lisa J. Smith – Vampire Diaries / Tagebuch eines Vampirs

Vampire

  • Verlag: cbt
  • Seitenzahl: je ca. 250-350 Seiten
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist eine Reihe, die auch verfilmt wurde.
    1. Im Zwielicht
    2. Bei Dämmerung
    3. In der Dunkelheit
    4. In der Schattenwelt
    5. Rückkehr bei Nacht
    6. Seelen der Finsternis
    7. Schwarze Mitternacht
  • Inhalt: Elena verliebt sich in den mysteriösen Stefano und erfährt kurz darauf, dass er ein Vampir ist. Später lernt sie auch seinen Bruder Damon kennen. Nach und nach tauchen noch viele weitere Vampire, sowie Hexen und Wehrwölfe auf. Natürlich führt das zu jeder Menge Problemen und Abenteuern und Elena und ihre Freunde müssen mehr als einmal lebenswichtige Entscheidungen treffen.
  • Rezension: Nachdem ich die Twilight-Saga verschlungen und so meine unerwartete Begeisterung für Vampire Bücher entdeckt habe, hat mir eine Freundin die ersten 5 Bände und ein halbes Jahr später den 6. Band (den 7. Band gab es damals noch nicht) ausgeliehen und ich habe sie alle innerhalb weniger Wochen (nur 1,5 Monate) gelesen und ich habe die Bücher geliebt. Sie sind unglaublich spannend und ihre zumeist Jugendlichen Charaktere einfach jeder auf seien ganz eigene Art und Weise liebenswert. Dabei geht es in den Bücher nicht nur um Fantasy, sondern wirklich um wichtige Themen wie Freundschaft, Liebe, Vertrauen und Loyalität. Derzeit schaue ich mir (teilweise) erneut die Verfilmungen der Vampire Diaries an. Diese weichen an einigen Stellen extrem von den Büchern ab, was Namen aber auch Personen und Orte betrifft. Trotzdem gefallen sie mir wirklich gut, ebenso wie die Bücher, die ich wirklich weiter empfehlen kann und wenn man dann beides kennt macht es irgendwie auch Spass, nach Unterschieden Ausschau zu halten.
  • Bewertung: 

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in andere Rezensionen (vor Blogbegin) und verschlagwortet mit , , , , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.