Rezension: Linna singt

Bettina Belitz – Linna singt

Linna singt

  •  Verlag: script 5 (Loewe)
  • Seitenzahl: 510
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt:
    Linna hatte eine Band. Seit fünft Jahren hat sie die anderen Bandmitglieder nicht gesehen. Nun trifft sie sich mit Maggie, Simon, Jules und Falk in einer Berghütte wieder um dort gemeinsam für einen erneuten Auftritt zu üben. Doch was die anderen nicht wissen, Linna hat seit damals keinen Ton mehr gesungen. Zuerst verläuft das Zusammentreffen harmonisch, doch dann gibt die Stimmung immer mehr. Linna muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Grund dafür, warum sie nicht mehr singt.
  • Rezension:
    Das Buch hat mir leider nicht gefallen. Ich fand es langweilig und es ist mir nicht wirklich gelungen in die Geschichte hineinzufinden. Ich kann nicht richtig festmachen, woran das liegt, denn eigentlich finde ich die Handlung spannend und auch die Charaktere sind vielschichtig gestaltet. Vielleicht war ich einfach nicht in der richtigen Stimmung für das Buch, vielleicht waren es aber auch zu viele Verwicklungen und Geheimnisse. Ich bin mir daher nicht sicher ob ich das Buch empfehlen kann. Ich denke eher nicht.
    Vielen Dank an den Loewe-Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung:  2
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2012 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.