Rezension: Null-Null-Siebzig. Agent an Bord

Marlies Ferber – Null-Null-Siebzig. Agent an Bord

null-null-siebzig_agent_an_bord-9783423214186

  •  Verlag: dtv
  • Seitenzahl: 352
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der zweite Teil.
  • Inhalt: James Gerald ist pensionierter Agent des britischen Secret Intelligence Service. Für ihn etwas unerwartet findet er sich plötzlich auf einem Kreuzfahrtschiff wieder. An Bord soll der 90. Geburtstag der Mutter einer Kollegin geferit werden und er gehört zu den auserwählten Gästen. Doch dann verschwinden plötzlich Menschen und James hat wieder einen Fall zu lösen.
  • Rezension: Das Buch gefällt mir wirklich gut, es ist sehr unterhaltsam und kurzweilig. Die Gesichte ist nicht vorhersehbar aber trotzdem irgendwie realistisch und die Charaktere einfach einzigartig. Ich hatte sehr viel Spass dabei, dass Buch zu lesen. James ist genial und die anderen Mitglieder der Geburtstags-gesellschaft ebenso. Schade nur, dass auf dem Klappentext schon so viel verrät. Das hat mir zu Beginn des Buches ein wenig die Spannung genommen, weil ich darauf gewartet habe, dass endlich das passiert, was hinter angekündigt wurde. Trotzdem kann ich das Buch besonders an James-Bond-Liebhaber weiterempfehlen. Vielen Dank an den dtv-Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung:  4
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2012 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.