Rezension: Liebe nach Bauplan

Malte Bromberg – Liebe nach Bauplan

Liebe nach Bauplan

  • Verlag: dot.books
  • Seitenzahl: ca. 207
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Tommi Fahrland sitzt in Schweden fest inmitten eines leeren Hotels mit jeder Menge schlecht gelaunter Bauarbeiter, denn der Investor der Hotelanlage, die er aufbauen sollte ist pleite. Kein wunder das er sich da nach Liebe sehnt und so meldet er sich bei einer Partnerbörse im Internet an.  Dort lernt er Effi kennen und ist sofort von hin und weg. Doch sie stellt fest, dass er der Mann ist der ihr den Auftrag für die Spielplätze gekündigt hat, was ihren beruflichen Ruin bedeutete. Daher beschließt sie sich an ihm zu rechen. Ein aufregender Email-Verkehr zwischen Tommi, Effi und ihren jeweils wichtigsten Vertrauenspersonen beginnt…
  • Rezension:  Allein schon der Titel und das Cover haben mich neugierig gemacht und als ich dann mit dem Lesen begann uns feststellte, dass das komplette Buch nur aus eMails besteht war mein Interesse nur umso mehr geweckt. Und ich muss wirklich sagen, dass ich mehr als begeistert bin davon, wie man eine so tolle und vielschichtige Geschichte nur anhand von eMails erzählen kann. Allerdings macht sie auch wieder deutlich, wie wichtig Ehrlichkeit ist – besonders im Internet und welche Gefahren entstehen, wenn man einmal mit dem Lügen beginnt und dann nicht mehr zurück kann. Besonders großartig fand ich aber auch die Schilderungen über den Baustellen Alltag dort in Schweden – echt sehr witzig. Ich muss sagen, dass diese Liebesgeschichte wirklich etwas sehr besonderes ist und bin mir sicher, dass ihr sie alle Lieben werdet obwohl oder vielleicht gerade weil sie ein wenig anders ist und von einem Mann geschrieben wurde. Vielen Dank an das Team vom dot.books Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.