Rezension: Ewig und eine Stunde

Miriam H Hüberli – Ewig und eine Stunde

Ewig und eine Stunde

  • Verlag: BitterSweet
  • Seitenzahl: 75
  • Teil einer Reihe?: Nein, aber es gibt noch mehr E-Shorts auf BitterSweet.de.
  • Inhalt: Geneviève lebt schon seit drei Jahren in Paris – der Stadt der Liebe. Doch ihre persönliches Glück hat sie noch nicht gefunden, bis eines Tages mysteriöse Botschaften auftauchen und sie immer wieder auf den geheimnisvollen Fremden trifft…
  • Rezension: Letzte Woche hat mich die Schachtel mit den E-Short aus dem Hause BitterSweet erreicht und in der letzten schlaflosen Nacht hat mich die erste davon wirklich gefangen genommen und so die Schlaflosigkeit etwas verkürzt. Die Geschichte von   Geneviève und ihrem geheimnisvollen Fremden ist einfach wunderschön, märchenhaft und geheimnisvoll. Schade nur, dass sie schon nach so wenigen Seiten vorbei ist – so bleiben auch noch einige Fragen offen. Trotzdem ist die Handlung in sich abgeschlossen und ich kann euch diese wunderbare Geschichte für zwischendurch wirklich wärmstens ans Herz legen.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.