Rezension: Das zweite Gedächtnis

Ken Follett – Das zweite Gedächtnis

Das zweite Gedächtnis

  • Verlag: Tandem Verlag Audio Line
  • Länge: 5 Cds, ca. 348 Minuten
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Luc wacht eines morgens auf und kann sich an nichts mehr erinnern – nicht einmal mehr seinen Namen. So macht er sich auf die Suche nach seiner Vergangenheit und bekommt sehr schnell den Verdacht, dass hinter seinem Gedächtnisverlust keine natürliche Ursache steckt, sondern jemand ganz gezielt dafür gesorgt hat, dass es sich an wichtige Teile seine Lebens nicht mehr erinnern kann. Doch wer steckt dahinter und was  sollte er unbedingt vergessen?!
  • Rezension: Da ich in den Ferien eine Menge mit dem Auto unterwegs bin hat mir mein Papa eine ganze Kiste mit Hörbüchern geliehen, eines davon ist „Das zweite Gedächtnis“ und dies war wirklich eine sehr gute Wahl. Gemeinsam mit meinem Freund habe ich die Geschichte verschlungen. Ab und zu hatte ich dann aber den Eindruck, dass ich die Handlung schon kenne… Am Abend habe ich dann nach dem Das zweite GedächtnisCover des Buches gesucht und in meiner eigenen Bücherliste 1980-2013 festgestellt, dass ich es tatsächlich schon gelesen habe. Aber die Handlung war auch bei zweiten Lesen bzw. Hören noch sehr spannend, bis zum Ende. Besonders gut hat mir gefallen, dass man immer wieder zwischen den drei Zeiten, die für die Handlung wichtig sind, hin und her springt und so nach und nach immer mehr über die Vergangenheit von Lu, Anthony, Billie und Elzbeth herausfindet und nach und nach deutlich wird, welch weiter Kreise scheinbar unbedeutende Ereignisse haben können. Auch macht das Buch wieder einmal erschreckend deutlich, was Menschen alles zu tun bereit sind für ihre Überzeugungen, Macht und Geld und wie wichtig Ehrlichkeit und echte Freundschaft sind. Ich kann das Buch nur weiter empfehlen, gerade auch als Hörbuch – so wie alle Bücher von Ken Follett, die ich bisher gelesen habe.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hörbücher, Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.