Rezension: Der Pferdeflüsterer

Nicholas Evans – Der Pferdeflüsterer

Pferdeflüsterer

  • Verlag: Goldmann
  • Seitenzahl: 416
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Grace hat mit ihrem Pferd einen schweren Unfall und ist danach nicht mehr die selbe. Aber auch ihre Eltern haben mit dem Schicksalsschlag zu kämpfen. Ihre Mutter denkt, dass die ihrer Tochter nur helfen kann, wenn sie das traumarisierte Pferd heilt. So macht sie sich auf nach Montana zu Tom einem Pferdeflüsterer, auf den sie ihre gesamte Hoffnung legt.
  • Rezension:  Ich habe heute morgen mal wieder den Film im Fernsehen angeschaut und da dachte ich, ich nutze mal die Gelegenheit Pferdeflüsterer DVDund weise auf diese wundervolle Geschichte hin. Sie ist nicht nur zu empfehlen, sondern meiner Meinung nach ein absolut Muss. Grace ist einfach großartig und Tom sowieso und wie er mit Polgram umgeht sowie seinen Mitmenschen geht einfach immer wieder ans Herz, auch wenn man die Handlung schon kennt.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.