Rezension: Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens

Sebastian Niedlich – Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens

20140415-081804.jpg

  • Verlag: dot.books
  • Seitenzahl: 372
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Martin hat einen besonderen Freund. Es ist der Tod, er hat ihn als Kind am Bett seiner sterbenden Großmutter kennengelernt, denn er kann ihn anders als  normale Menschen sehen. Von nun an trifft er ihn immer wieder. Aber langsam beginnt sich Martin zu fragen, ob es wirklich so toll ist, ständig zu wissen, wann jemand stirbt und ob es sich im Angesicht des Todes überhaupt zu leben und zu lieben lohnt.
  • Rezension:  Das Buch ist, wie ja zu erwarten war, voller schwarzen Humor. Ich glaube für mich war das ein bisschen zu viel des Guten… Daher musste ich immer wieder Pausen machen beim Lesen. Ich bin mir aber sehr sicher, dass es sehr viele Leser gibt, die dieses Buch und seinen speziellen Humor lieben und es deshalb nahezu verschlingen werden. Trotzdem kann ich persönlich das Buch eher nicht weiter empfehlen. Vielen Dank an den dot.books Verlag, der mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 3 Sterne

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.