Dienstagsfrauen

Monika Peetz – Die Dienstagsfrauen

Infocreen 1280 x 768 Pixel

  •  Verlag: KiWi
  • Seitenzahl: 320
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt eine Fortsetzung mit dem Titel „Sieben Tage ohne“.
  • Inhalt:
    Fünf Freundinnen treffen sich seit 15 Jahren jeden ersten Dienstag im Monat. Einmal im Jahr machen sich Kiki, Judith, Caroline, Eva und Estelle sogar gemeinsam Urlaub. Judiths Mann ist gestorben und deshlab möchte sie dieses Mal nicht mit, sondern für ihren Mann den Jakobsweg beenden. Spontan beschließen die Frauen sich gemeinsam auf Pilgerreise nach Lourdes zu begeben. Eine spannende Reise beginnt, bei der viele Geheimnisse auftauchen und auch ihre Freundschaft auf dem Prüfstand steht.
  • Rezension:
    Eine Freundin hat mir dieses Buch vorgeschlagen. Da Sie es selbst noch nicht gelesen habe, konnte ich das Buch in der Kürze der Zeit zwar nur quer lesen, kann aber denke ich trotzdem verstehen, warum es so beliebt ist und sogar verfilmt worden ist. ich glaube das Buch ist wirklich lesenswert und regt die Leserin zum Nachdenken über sich selbst und das Thema Freundschaft weiter.
  • Bewertung:  5
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.