Rezension: Die Wolkenfabrik

Stefanie Büscher & Anika Voigt – Die Wolkenfabrik

  • Seitenzahl: 48 Seiten
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: „Da kommen also die Wolken her! Das denkt Frida als sie ein großes Kraftwerk mit einem Kühlturm entdeckt, aus dem Dampf aufsteigt. Jetzt will sie dem Ganzen auf den Grund gehen und sich diese Wolkenfabrik mal genauer ansehen. Denn Frida hat Fragen: Schmecken Wolken nach Zuckerwatte? Sind Regenwolken immer traurig? Und kann man den Wolken eigentlich sagen, welche Form sie annehmen sollen? Für Frida ist eines völlig klar: Die Antworten findet sie in der Wolkenfabrik! Die Wolkenfabrik ist ein erzählendes Sachbuch, dass Kindern die Entstehung von Wolken, die Nutzung von grünen Energiegewinnungskonzepten und den Glauben an die eigene Kreativität näher bringt. Das Buch ist ein „Reinwachsbuch“ und wird für Kinder von 6 bis 11 Jahren empfohlen. „(Quelle: s.u.)
  • Rezension: Meine Zwerge lieben es schon seit Monaten bei uns im Garten zu liegen und in den Himmel zu schauen um sich die Wolken anzuschauen. Da kam dieses Buch genau richtig, denn während die Kleine sich einfach freut wenn sie wieder eine lustige Form entdeckt hat kam bei dem Großen schnell die Frage auf, wie Wolken eigentlich entstehen. Ich weiß in dem Buch geht es um viel mehr, aber es beantwortet eben auch darüber wie Wolken entstehen und das auf eine sehr spannende und besondere Art und Weise. Fast nebenbei erfahren die Kids wie wichtig es ist sich über die Nutzung von grüner Energie Gedanken zu machen und bekommen Mut auf ihre eigene Kreativität zu vertrauen. Frida ist ein tolles Mädchen, dass meine Zwerge nachhaltig beeindruckt hat genau wie das Buch. Es hat einen festen Platz im Bücherregal meines Sohnes und er schaut es sich immer wieder an und bittet uns es gemeinsam mit ihm zu lesen. Meine Tochter liebt vor allem das lustige am Buch und die wie sie sagt wunderschönen Bilder. Ich habe dem nicht viel hinzuzufügen und kann nur sagen, dass es mich auch als Grundschullehrerin überzeugt hat und ich euch dieses Buch gerade jetzt im Sommer wärmstens ans Herz legen kann. 
  • Bewertung:

Quelle des Bildes und der Infos:

https://stephaniebuescher.com/products/die-wolkenfabrikhttps://www.fairyland-verlag.at/product-page/die-jagd-nach-dem-großmampf

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kinderbücher, Rezensionen 2022 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.