Rezension: Ting

Cary Steinmann, Laura Simon, Elina Brasliņa – Ting! Wie Marketing die Welt verführt

  • Verlag: Helvetiq
  • Seitenzahl:  64
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: Auf dem Computer, Smartphone oder Tablet, im TV, im Kino, in Zeitschriften, auf Plakaten, im Bus: Überall poppen Bilder auf, laufen Fernsehspots und Wettbewerbe, hängen Plakate und Aufkleber. Wir werden den ganzen Tag von Marketing zugedröhnt und manchmal sogar richtig verfolgt davon. Doch was unterscheidet gute Werbung von schlechter? Warum ist die eine Marke cool, während die andere sportlich, schick oder bieder ist? Als Paul mit neuen Sneakers in die Schule kommt, beginnt auf dem Pausenhof eine Diskussion über Trends und Gruppenzugehörigkeit, digitales Marketing, Zielgruppen, Kundenbedürfnisse, Filterblasen und Medienkompetenz. Die Kinder erfahren, dass hinter jeder Marke eine Idee steckt, warum wir uns gerne von Influencern beeinflussen lassen und was Marketing mit einem Butterbrot gemeinsam hat. (Quelle: website)
  • Rezension: Schon Kinder werden ständig mit Werbung konfrontiert und nicht selten ist sie direkt für sie gestaltet. Daher finde ich es großartig, dass es nun endlich ein Buch gibt, dass schon Kindern in der 1./2. Klasse deutlich macht. was hinter alle dem steckt und sie so sensibilisiert für den Umgang mit Marken. Mein Sohn ist erst vier, aber schon erholen hat vieles von dem verstanden, worum es in dem Buch geht und fühlte sich optisch direkt angezogen. Das Buch macht neugierig und das ist toll! Und es ist ein perfekte Grundlage um mit Kindern über das Thema Marken und Werbung ins Gespräch zu kommen und ihnen zu etwas mehr Medienkompetenz zu verhelfen -schützen kann man sie vor dieses Themen nicht und so können sie besser damit umgehen, Diese Buch ist ein absolutes Muss für alle Eltern und Lehrer und macht nicht nur Kindern sondern auch Erwachsenen Spaß und öffnet dabei die Augen.
  • Bewertung:

Quelle des Bildes und der Infos:

https://www.helvetiq.com/ting-wie-marketing-die-welt-verfuhrt?___SID=U

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kinderbücher, Rezensionen 2021 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.