Dieses Buch hat mich durch die Schwangerschaft begleitet

Dieses Buch hat mich durch die Schwangerschaft begleitet: 
Dr. Anne Deans – Die Schwangerschafts-Bibel: Das umfassende, aktuelle Buch zur Schwangerschaft und für die erste Zeit mit dem Baby

Schwangerschaftsbibel

  • Verlag: Südwest Verlag
  • Seitenzahl: 392
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: In diesem Buch findet man  chronologisch nach Schwangerschaftwochen zusammengestellte,  kompakte Informationen zu allen wichtigen Themen der Schwangerschaft, wie z.B. Entwicklung des eigenen Körper und des Babys. Dabei haben Hebammen, Ärzte, Ernährungsexperten und Psychologen zusammengearbeitet. Es werden auch Fragen danach  beantwortet, welche Auswirkungen die Schwangerschaft und die Geburt des Kindes auf einen selbst und den Partner auswirkt und gibt hilfreiche Tipps für die erste Zeit mit dem Neugeborenen.
  • Rezension: Auf dem Klappentext steht u.a. folgender Text, um das Buch zu beschreiben: „Alles, was Sie über die Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby wissen müssen“ und ich muss zugeben, dass das Buch den Erwartungen die dadurch geweckt wurden, wirklich gerecht wird. Und auch, wenn mir der Titel nach wie vor nicht gefällt, hat es mich inhaltlich wirklich sehr überzeugt. Besonders gut hat mir gefallen, dass es wochenweise aufgebaut ist und ich so jederzeit die aktuellen Infos zur jeweiligen Schwangerschaftswoche lesen konnte. Generell enthält das Buch wirklich alles, was ich wissen wollte – ich kann es absolut weiter empfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2016 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.