Rezension: Jahr und Nein

Lilly König – Jahr und Nein

Jahr und Nein

  • Verlag: dtv
  • Seitenzahl: 304
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Die Zwillingsschwestern Helene Jahr und Beate Nein haben nur eines gemeinsam, sie arbeiten beide als Detektivinnen. Ansonsten gehen sie sich lieber aus dem Weg. Leider müssen sie nun gemeinsam in einem Fall ermitteln: Es gab einen Doppelmord in der Kirche in  Frickelbach, ihrem hessischen Heimatdorf. Der Pfarrer scheint nicht ganz unschuldig zu sein und auch erlesene Delikatessen und Weine scheinen eine wichtige Rolle zu spielen…
  • Rezension: Leider hat mir das Buch nicht gefallen. Ich habe einfach nicht in die Geschichte hinein gefunden, vielleicht liegt dass daran, dass dieser Konflikt zwischen den Schwestern für mich nicht nachvollziehbar war, dass sie mir beide irgendwie unsympathisch waren oder dass ich einfach mit dem hessischen Lokalkolorit nichts anfangen konnte. Vielleicht habe ich das Buch auch einfach zur falschen zeit gelesen, ich hatte jede Menge stress und suchte positive, angenehmen Ablenkung, die mir dieses Buch nicht geben konnte. Ich glaube Comedy-Krimis sind auch einfach nicht mein Genre. Aber wer aus Hessen kommt, Krimis und Comedy mag, der sollte dem Buch mal eine Chance geben. Vielen Dank an das Team vom dtv-Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 3 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.