Rezension: Feinde mit gewissen Vorzügen

Amelie Murmann – Feinde mit gewissen Vorzügen

Feinde mit Gewissen Vorzügen

  • Verlag: BitterSweet
  • Seitenzahl: 70
  • Teil einer Reihe?: Nein, aber es gibt noch mehr E-Shorts auf BitterSweet.de.
  • Inhalt: Sophia und Tobias streiten sich wann immer sie sich begegnen. Man kann nicht wirklich behaupten, dass sich die zwei sympathisch sind. Also kommt es einer Katastrophe gleich, als ihr Sportlehrer entscheidet, dass die Klasse als Vorbereitung für die argentinischen Austauschschüler Tango lernen soll und ausgerechnet Sophie und Tobias als ein Paar ausgewählt…
  • Rezension: Auch der letzte Lese-Leckerbissen der Schachtel mit den E-Short aus dem Hause BitterSweet hat mir wirklich sehr gut gefallen. Besonders der Schreibstil hat mir – neben der Handlung natürlich – sehr gut gefallen. Sophie und Tobias sind der unterhaltsame Charaktere besonders im Doppelpack und die Geschichte wie sich ihr Besziehungs-Status während des Buches ändert gefällt mir sehr gut , ebenso wie Diese als Überschriften für die Kapitel aufzugreifen. Und die Weisheit „was sich neckt, das liebt sich“ bekommt durch dieses Buch eine ganz neue Bedeutung – einfach großartig. Ich kann euch das Buch nur wärmstens ans herz legen und sagen, dass ich es völlig zu unrecht als letztes gelesen habe. Sie ist mein persönliches Highlight der Box. Wer von euch Lust auf eine weitere wunderbare Geschichte von Amelie Murmann hat, dem kann ich auch ihren Roman „Wanderer. Sand der Zeit“ wärmstens ans herz legen.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.