Rezension: Im schönsten Moment

Madame Missou – Im schönsten Moment. Die Geschichte von Lilly und August

Im schönsten Moment

  • Verlag: Madame Missou eBooks & Ratgeber
  • Seitenzahl: 75
  • Teil einer Reihe?: Nein, aber es gibt noch viele Ratgeber von Madame MIssou.
  • Inhalt: Lilly und August bleiben gemeinsam in einem Fahrstuhl stecken und aus Langeweile beginnen sie mit einem Spiel, bei dem man sich abwechselnd Fragen stellt. So lernen sie sich zwangsläufig besser kennen. Nach zwei Stunden werden sie befreit. Werden sich die beiden vergessen oder vielleicht noch oft aneinander denken, sich vielleicht sogar wiedersehen?
  • Rezension:  Ich habe gerade das Buch „Im schönsten Moment. Die Geschichte von Lilly und August“ den ersten Kurzroman von Masame Missou gelesen und er hat mir wirklich gut gefallen. Es gefällt mir sehr gut, wie dieser steckengebliebene Fahrstuhl das Denken der beiden so nachhaltig beeinflusst. Lustig wie sich die beiden so oft nur knapp verpassen…. Leider endet der Kurzroman für mich dann doch zu früh – ich wüsste gerne wie es weitergeht. Vielleicht gibt es ja noch einen zweiten Teil. Vielen Dank an die  Autorin Madame Missou, die mir diese eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 4 Sterne

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.