Rezension: Wassermelone

 Marian Keyes- Wassermelone

Wassermelone

  • Verlag: Heyne
  • Seitenzahl: 554
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Claire Walsh wird kurz nach der Geburt ihre Tochter von ihrem Mann James verlassen. Sie zieht zu ihren Eltern und verrucht das Ganze zu verarbeiten. als James einige zeit später unerwartet vor der Tür steht ist Claire nicht mehr die selbe Frau, die er wegen seiner Nachbarin verlassen hat. 
  • Rezension: Diesen Debütroman von Marian Keyes gab es Anfang des Jahres gratis zum Download im AppleStore aber erst jetzt habe ich ihn endlich gelesen. Leider kann ich den vielen positiven Stimmen, die ich im Vorfeld gelesen habe, nicht zustimmen. Mir ist das Buch viel zu realitätsfremd und dabei noch nicht einmal schön romantisch. Auch Claire kommt nicht sympathisch rüber, wer bitte vernachlässigt sein Neugeborenes dermaßen ohne unsympathisch zu wirken. Auch den Umgang mit Alkohol und ihr Verhältnis zu ihrer Familie und die Familienangehörigen an sich finde ich alles andere als ansprechend. Wirklich gut gefällt mir eigentlich nur die Erklärung wie es zu dem Cover und dem Titel kommt. Unterhaltsam ist das Buch, denn es passiert einfach jede Menge auch unvorhersehbares, aber gefallen hat es mir nicht wirklich und daher empfehlen ich es eher nicht weiter. 
  • Bewertung: 3 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.