Rezension: Verkannte Pioniere

Armin Strohmeyr  – Verkannte Pioniere. Abenteuer. Erfinder. Visionäre.

verkanntepioniere2

  • Verlag: styria
  • Seitenzahl: 304
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Die Menschen, die in diesem Buch vorgestellt werden, waren ihrer Zeit irgendwie voraus und wurden daher eher als Spinner betrachtet. Zudem waren die meisten von Ihnen auch keine geschickten Taktiker und haben sich ihrer Erfindungen und Ideen nicht immer patentieren lassen. Trotzdem haben sie sehr wichtige und für uns heute selbstverständliche Dinge wie Strom, Autos oder das Telefon erfunden oder entscheidend zur Entdeckung der DNA oder der Bekämpfung von Krankheiten wie den Piken beigetragen.
  • Rezension: Ich liebe solche kurzen Biografien von bedeutenden Menschen, über die man aber eigentlich noch nichts weiß. So wird das Leben dieser ungewöhnlichen und unbekannten Menschen lebendig und sie bekommen nach ihrem Tod einen verdienten höheren Bekanntheitsgrad, der ihnen zu Lebzeiten meist verwehrt geblieben ist. Oft waren es Frauen oder vermeintliche „Träumer“, die wichtige Dinge erfunden oder entdeckt haben, meistens trafen sie aber (oft aufgrund ihres weiblichen Geschlechtes) auf Unverständnis und wurden von ihren Kollegen um Ruhm und Ehre betrogen. Trotzdem haben sie nicht aufgegeben und das beeindruckt mich wirklich. Und deshalb hat mir dieses Buch so gut gefallen, denn es sind viele kleine aber spannende Lebensgeschichten von besonderen Menschen darin enthalten und zusätzlich kann man noch eine Menge lernen, denn die Lebensgeschichten und Erfindungen bzw. Entdeckungen sind so unterschiedlich wie die Menschen, denen wir sie zu verdanken haben. Ich kann das Buch daher nur weiterempfehlen und kann sehr gut verstehen, warum es den dritten Platz Platz 3 im
    „DAMALS-Buchwettbewerbs „Das historische Buch des Jahres 2014““ in der Kategorie „Unterhaltung“ gewonnen hat und für das beste Wissenschaftsbuch des Jahres 2014 nominiert worden ist.Vielen Dank an den styria Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.