Kurzrezension: Buttermilchküsse

 Jaclyn Moriarty –Buttermilchküsse

Buttermilchküsse

  • Verlag: btb
  • Seitenzahl: 20
  • Teil einer Reihe?: Ja,
  • Inhalt: Der jungen Lehrerin Cath Murphy kommt ihr Leben total ereignislos und langweilig vor. Die junge Lehrerin, die auch noch unglücklich verliebt ist, ahnt nicht, dass eine ganze Familie mit nichts anderem beschäftigt ist, als sie zu beschatten und ihre Wünsche zu erfüllen. Die Zings sorgen dafür, dass Eminem Cath einen Song auf den Leib schreibt und dass sie von einem Olympiasieger im Schwimmen trainiert wird, von den anderen täglichen Überraschungen und Freuden mal ganz abgesehen … Warum die Zings das alles für Cath tun? Nun, das ist eine lange und seltsame Geschichte.
    Quelle: http://www.randomhouse.de
  • Rezension:  Ein wirklich traumhaftes Buch. Ich wünschte manchmal auch für mich gäbe es eine solche Familie… und sei es auch nur für einen Tag. Aber vielleicht ist es auch besser so, denn wer weiß, ob das, was ich mir für mich wünsche wirklich gut für mich ist?! Das Buch ist auf jeden Fall echt schön und wirklich zu empfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.