Das CoSi 3 ist endlich da

Ich freue mich sehr, euch heute hier ein Buch der ganz besonderen Art präsentieren zu dürfen. Das CoSi 3 ist endlich da!  Es ist der lang erwartete dritte Band des  JugendLiederbuches Come on and Sing und wurde besonders von den Jugendlichen der SELK (Selbstständig – Evangelisch-Lutherische Kirche) schon sehnsüchtig erwartet.

  •  Verlag: Verlag der Lutherischen Buchhandlung
  • Seitenzahl: 244
  • Teil einer Reihe?: Ja – Es ist der dritte Band.
  • Inhalt:
    Etwa 200 Lieder aus verschiedenen Bereichen laden zum Singen und Beten ein. Geordnet sind die Lieder nach Themenbereichen. Alle Stücke werden durch eine Akkordbegleitung ergänzt. Im Anhang finden sich Anregungen für Andachten und Gebete.
  • Rezension:
    Lange habe ich mich auf diesen dritten Band gefreut und bin glücklich ihn jetzt endlich in Händen halten zu können. Viele der Lieder, die ich bereits kenne, gefallen mir sehr gut und ich freue mich auch die vielen Lieder zu entdecken, die ich noch nicht kenne. Sicher werde ich viele schöne Stunden mit gemeinsamem Gesang und dem CoSi 3 erleben. Ich kann es auch nicht SELKies sehr ans Herz legen.
  • Bewertung:  

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so, Rezensionen 2012 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.