Rezension: Warten auf Weihnachten

Warten auf Weihnachten
  • Verlag: Oetinger Taschenbuch Verlag
  • Seitenzahl: 188
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: In diesem Buch finden sich folgenden  24 Geschichten zur Weihnachtszeit:
    1. Kirsten Boje – Die Omalüge
    2. Sabine Ludwig – Gans in Not
    3. Astrid Lindren – Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern
    4. Janosch: Der Bär und der Vogel
    5. Paul Maar: Der doppelte Weihnachtsmann
    6. Bettina Obrecht: Wer Pech hat, wird geküsst
    7. Hans Petersen: Malins Weihnachtsgeschenk
    8. Thomas Schmid: Gelbe Engel
    9. Erich Kästner: Ein Kind hat Kummer
    10. Renate Welsh: Weihnachtschaos mit Katze
    11. Barbara Robinson: Hilfe die Herdmanns kommen
    12. Sylke Hachmeister: Das Schönste an Weihnachten
    13. Sybil Gräfin Schönfeld: Der Bäckerengel
    14. Gregor Tessnow: Heiße Weihnacht
    15. Rose Lagercrantz: Metteborgs Flohmarkt
    16. Eva Marder:  Der gläserne Vogel
    17. David Henry Wilson: Warten auf Weihnachten
    18. Marliese Arold: Der Engel in der U-Bahn
    19. Astrid Lindgren: Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten
    20. Doris Meissner-Johannesknecht: Die Spur im Flur
    21. Kirsten Boje: Der Tannenbaum
    22. Astrid Lindgren: Pelle zieht aus
    23. Christine Nöstlinger: Die gerechte Verurteilung
    24. Karen-Susan Fessel: Josef und Maria
  • Rezension:
    Diese Geschichtensammlung hat mir sehr gut gefallen. Die einzelnen Geschichten sind  spannend und abwechslungsreich. Ich denke für jeden Geschmack ist etwas dabei und jeder wird in dem Buch seine Lieblingsgeschichte finden. Wenn man mich fragt, welche Geschichte mir persönlich am besten gefallen hat, muss ich lange überlegen. Sehr viele Geschichten haben mir gut gefallen, aber die beiden Highlights sind für mich augenblicklich „Hilfe die Herdmanns kommen“ und „Pelle zieht aus“. Wenn man die KInder aus meiner Klasse fragen würde, würde wahrscheinlich jedes Kind eine Andere nennen und gerade deshalb finde ich das Buch so toll. Sie haben genau die richtige Länge zu Vorlesen und regen zum anschließenden Gespräch darüber ein und so unterschiedlich, wie die vierundzwanzig Geschichten sind ist für Jeden eine persönliche Weihnachtslieblingsgeschichte dabei.
    Vielen Dank an den Oetinger- Taschenbuch-Verlag (bzw. den dtv-Verlag), der mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat!
  • Bewertung:  
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2011 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.