Rezension: Das schwarze Buch der Geheimnisse

F. E. Higgins – Das schwarze Buch der Geheimnisse

  • Verlag : Oetinger
  • Seitenzahl : 286
  • Teil einer Reihe? : Nein
  • Inhalt:
    Der Junge Ludlow flieht vor seinen Eltern und seiner Vergangenheit und rettet sich im letzten Moment auf eine Kutsche. Diese bringt ihn in ein kleines Dorf, wo er auf den Geheimnis-Pfandleiher Joe Zabbidou trifft und dieser ihn als seinen Lehrling einstellt. Von nun an ist es seine Aufgabe, die Geheimnisse der Dorfbewohner, die diese mitten in der Nacht an Joe verkaufen, in einem Buch aufzuschreiben: Mord, Diebstahl, Betrug und noch vieles mehr. Irgendwann wird es dann auch für Joe und Ludlow selbst gefährlich in dem Dorf zu leben…
  • Rezension:
    Das Buch hat mich gefesselt. Manchmal war es sehr gruselig aber immer spannend, denn bis zum Ende wusste auch der Leser nicht, was es mit Joe und seinem Buch der Geheimnisse auf sich hat. Die verschiedenen Schrifttypen innerhalb des Buches machen es besonders interessant und verdeutlichen die verschiedenen „Autoren“ der Texte innerhalb des Buches. Dabei passen die Schriften wie ich finde gut zur jeweiligen Persönlichkeit. Die Charaktere des Buches sind allgemein sehr vielseitig und authentisch erdacht und machen innerhalb der Geschichte eine Wandlung, meist zum Positiven, durch. Dabei gefällt mir besonders Joe sehr gut und auch die Rolle des Frosches finde ich klasse. Auch das Ende der Geschichte gefällt mir sehr gut und ich würde gern wissen, wie es mit Joe und Ludlow weitergeht. Die Idee der Geschichte – ein Geheimnis-Pfandleiher –  gefällt mir sehr gut und ich denke, es würde vielen Menschen gut tun, wenn es wirklich einen Geheimnis-Pfandleiher gäbe, bei dem sie unter dem Sigel der Verschwiegenheit alle ihre Geheimnisse loswerden könnten. Ich denke viele Gemeinschaften würden von so einer Einrichtung profitieren – eine wirklich tolle Idee und ein spannendes Buch.
  • Bewertung:  

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2011 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.