Rezension: Wandelmonster Waldemar

Patrick Wirbeleit – Wandelmonster Waldemar 

  • Verlag : Loewe
  • Seitenzahl : 32
  • Teil einer Reihe? : Nein
  • Inhalt:
    Waldemar ist ein ganz besonderes Monster, nämlich ein Wandelmonster. Er verwandelt sich mir nix dir nix in ein anderes Lebewesen. Nur eins ist wichtig, es muss sich reimen. Isst er z.B. vom Tisch, dann wird er zum Fisch.
  • Rezension:
    Dieses Buch gefällt mir total gut. Ich bin begeistern von den tollen Illustrationen und der lustigen Geschichte. Die Idee ein Bilderbuch in Reimform zu schreiben, wobei die Reime dann auch noch auf eine so tolle Art und Weise in die Geschichte eingebunden werden, finde ich einfach klasse. Es fordert geradezu heraus mit zu reimen und zu raten, in was sich Waldemar wohl dieses Mal verwandelt, um dann nach dem Umblättern anhand des nächsten Bildes zu überprüfen ob es stimmt. Ich werde es sofort mit meinen Kids ausprobieren und bin mir sicher sie werden genauso viel Spass an der Geschichte und am Reimen habe wie ich. Toll ist auch, dass sich das Buch super nachspielen lässt. Die lebendigen und farbenfrohen Bilder laden zum Entdecken immer neuer Details ein: Was hat sich verändert? Wer sieht den Geist? Wie viele kleine graue Tierchen siehst du? Was hat sich verändert? Außerdem finde ich die Bilder einfach sehr schön und lustig anzusehen, sie untermalen die Geschichte auf einen sehr tolle Art und Weise. Toll das Auto sich entscheiden hat diese selbst zu erstellen, ich denke das trägt wesentlich zu deren hoher Qualität bei. Die Krönung des Buches ist, dass am Ende sogar eine Fee darin vorkommt, die sich dann   ganz wunderbar, wieder verwandelt in … (richtig!)… Waldemar :-).
    Vielen Dank an dem Loewe-Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung:  
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2011 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.