Rezension: Wonderlands

Laura Miller (Hrsg.) – Wonderlands. Die fantastischen Welten von Lewis Carroll, J.K. Rowling, Stephen King, J.R.R. Tolkien, Haruki Murakami u.v.a.

  • Verlag: Weg Theiss
  • Seitenzahl: 320
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Schon seid es Menschen gibt erzählen sie sich Geschichten über Fantasiewelten. In diesem Buch findet man einen historischen Überblick von (ausgewählten) antiken Mythen bis modernen Fantasieromanen und begibt sich auf die Suche nach Antworten darauf warum uns dieses Fantasiewelten so begeistern.
  • Rezension: Das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen . keine Wunder, denn ich liebe Bücher, die in Fantasiewelten spielen. Trotzdem war ich erstaunt wieviele der fast 100 Geschichten ich tatsächlich mindestens vom Titel her kannte und dass die ersten davon tatsächlich ca. 3000 Jahre alt sind. es hat mir sehr viele Spaß gemacht in diesem Buch zu stöbern und so viele neue Dinge und mehr über den Hintergrund einiger meiner Lieblingsgesichten zu erfahren. Ich werde das Buch sicher noch oft zur Hand nehmen. Es ist auch optisch ein absolutes Highlight. Dieses Buch kann ich allen Fantasie-Liebhabern und solchen die gern mehr über den Hintergrund von Büchern erfahren wirklich sehr empfehlen! „Wonderlands“ ist wirklich im wahrsten sinn des Wortes ein fantastisches Buch ;-).
  • Bewertung:

Quelle DEr INfos und des Bildes: https://www.wbg-wissenverbindet.de/shop/30643/wonderlands?utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=spitzentitel&sPartner=googleads&gclid=CjwKCAjwrKr8BRB_EiwA7eFapuOAd26FrBjQZTkGToVB1EqPxVw5k_aaHW3zWEep3bdb8wIghFGFMxoCVJAQAvD_BwE

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2020 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.