Rezension: Die Kollision

Paulina Susi – Die Kollision

  • Verlag: dtv
  • Seitenzahl: 432
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Leia Laine macht gemeinsam mit ihrer Schwester Ripsa eine Kreuzfahrt im Mittelmeer und sie genießen den Luxus, auch wenn Leia ein wenig Skrupel hat. Doch dann treffen sie auf ein Boot mit Flüchtlingen und der Urlaub verwandelt sich in einen Alptraum.
  • Rezension: Ich war sehr neugierig auf das Buch, denn ich mag Kreuzfahrten trotz aller Gründer die dagegen sprechen auch sehr gern. Das Buch hat ich noch mehr ins Grübeln gebracht. Es ist erschreckend realistisch was auf dem Flüchtlingsboot passiert und natürlich auch auf dem Kreuzfahrtschiff. Ich will nicht zu viel verraten, aber ich fand es teilweise echt bedrückend zu lesen wozu Menschen fähig sind… Das Buch ist unglaublich spannend aber keine „leichte Kost“ weil es so realistisch und aktuell ist. Aber gerade deshalb kann ich es weiter empfehlen. Einen Kritikpunkt habe ich allerdings, es ist teilweise etwas „langatmig“ und „zu detailreich“ so dass man ein wenig den Überblock verliert, bei den verschiedenen Erzählperspektiven.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.dtv.de/buch/pauliina-susi-die-kollision-26223/

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2019 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.