Rezension: Reise, Reise!

Dr. Johann-Friedrich Huffmann (Hrsg.) – Reise, reise! Ausflüge – Fahrten – Impressionen

Reise 2016 · COVER.indd

  • Verlag: Frieling Verlag
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist Sammelband 21.
  • Inhalt und Rezension:  Wie der Titel schon sagt, handelt es sich um eine Anthologie von 18 Autoren, die in sehr unterschiedlicher aber immer persönlicher Weise über Reiseerfahrungen berichten. Interessanterweise hat keiner der Verfasser in der Erstausbildung Germanistik oder Journalistik studiert, sondern eher „fachfremde“ Studiengänge wie z.B. Chemie, Außenhandelskaufmann, Betriebswirtschaft, Mathematik, Physik und Jura. Aber gerade das macht die Sammlung so vielschichtig, persönlich und unverwechselbar. Die Reisen, Ausflüge und Fakten führten die Schreiber ins eigene Land, ins europäische Ausland und auf ferne Kontinente. Die geschilderten Impressionen sind sehr unterschiedlich in der Präsentation: Berichte auch kleinerer Ereignisse (z.B. Bastelweltmeisterschaft) wechseln sich ab mit schillernden Erfahrungsberichten und Stimmungsvollen Gedichten (z.B. Paris im Weihnachtsfeuer).
    Insgesamt ein sehr kurzweiliges Bändchen mit informativen und unterhaltsamen Erfahrungen von Trips und Reisen. Allen Berichten merkt man die Entdeckerfreude und die Lust am Präsentieren an – weit ab von professionell gestalteten Hochglanzmagazinen, sondern eher anrührend. Dieser Eindruck verstärkt sich noch durch Fotos aus dem persönlichen Album (Typ: Frau vor Denkmal) und kleinen Skizzen, die einen zusätzlichen Reiz ausmachen.
  • Bewertung: 3 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2016 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.