Rezension: Das Osterküken

Geraldine Elschner, Alexander Junge – Das Osterküken

NSV_Das_Osterküken_Cvr.indd

  • Verlag: NordSüd
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Die Henne Hilda macht sich Sorgen, denn eines ihrer Küken möchte nicht schlüpfen. Da hört sie plötzlich eine leise Stimme aus dem Ei. Das Küken erklärt ihr, es möchte unbedingt am Ostersonntag das Licht der Welt erblicken. Aber wann ist eigentlich Ostern? Und wie wird das kleine Küken die Zeit bis dahin verbringen?
  • Rezension: Allein schon die Idee, dass ein kleines Küken unbedingt an Ostern schlüpfen möchte finde ich schon großartig. Und das man dann als Leser ganz nebenbei gleichzeitig mit dem Küken erfährt, wann eigentlich Ostern ist finde ich eine sehr schöne und vor allem kingemäße Art und Weise zu erklären, warum Ostern nicht wie Weihnachten immer an einem festen Datum stattfindet. Auch die Ungeduld des Wartens auf Ostern wird sehr niedlich dargestellt. Aber ich möchte nicht noch mehr verraten, das müsst ihr selbst lesen. Trotzdem möchte ich noch auf zwei weitere Highlights hinweisen: 1 Die wirklich sehr schönen Illustrationen und 2. das es zu diesem Buch ein kostenloses Hörbuch gibt. (Durch das Programm Hörfux muss man nur den entsprechenden Code eingeben.) Nächste Woche ist ja schon Frühlingsanfang (21.3.) und ich finde da passt dieses Buch gerade perfekt. Ich kann es euch allen nur absolut empfehlen.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hörbücher, Kinderbücher, Rezensionen 2016 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

2 Gedanken zu „Rezension: Das Osterküken

Schreibe einen Kommentar zu Stephi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.