Rezension: Killewipps geheimes Bauernhofbuch

Anne Vitter Kennedy – Killewipps geheimes Bauernhofbuch

KIllewipps

  • Verlag: magellan
  • Seitenzahl: 32
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: KiIlewipp ist der Hofhund und er gibt den kleinen Lesern Tipps für das Leben als Hund auf einem Bauernhof. Er erklärt, wie man mit Hühnern, Schafen und Schweinen umgeht und nicht zuletzt mit dem Bauern umgehen muss, wenn man ein guter Hofhund sein möchte. Und dann erzählt er auch noch jede Menge Geheimnisse über Kekse…
  • Rezension: Als ich den Wal (das Erkennungszeichen des Magellan-Verlages) auf meinem Päckchen entdeckt habe, wusste ich schon, ich kann mich wieder über tolle Bücher freuen. Und genauso war es. Killewipps Tipps in der Sonne liegend zu lesen war einfach großartig und hat mich einen stressigen Tag vergessen lassen. Er ist unglaublich niedlich und seine Tipps einmalig – besonders in der Art und Weise, wie er sie immer auf die selbe Art und Weise kund tut. ich habe mich sofort in den kleinen Kerl verliebt und bin mir sicher, dass es Kindern ganz genauso gehen wird. Seine Geschichte lädt ein über Regeln zu sprechen oder das Leben auf dem Bauernhof, aber auch über „gutes Benehmen“. Durch seinen Aufbau regt es sehr zum Nachspielen ein und die wunderschönen, farbenfrohen Bilder machen einfach Spaß beim (Vor-) Lesen. Ich kann euch dieses Kinderbuch wirklich absolut empfehlen und anschließend einen Besuch auf dem Bauernhof. Vielen Dank an das Team vom Magellan Verlag, das mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Achtung!!!  Diesen Kinderbuch erscheint erst am 17.07.2015. – Es gehört zum Herbstprogramm des Magellan-Verlages. 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kinderbücher, Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.