Rezension: Liebesköter

Katrin Einhorn – LIebesköter

liebeskoeter-9783423214995

  • Verlag: Dtv
  • Seitenzahl: 256
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Florian hat gute Freunde und einen Job meiner einer Kölner Tageszeitung. Was ihm noch fehlt, ist eine Frau. Wie es der Zufall will, zieht eine neue Nachbarin ein und die ersten Flirtversuche mit Nele sind auch gar nicht so schlecht, wenn da nur nicht ihr Hund wäre… Aber was tut man nicht alles für die Liebe?!
  • Rezension: Obwohl ich Hunde nicht so wirklich mag und das Cover mir daher auch nicht so wirklich gut gefallen hat, habe ich mich trotzdem auf dieses Buch gefreut, denn ich hatte ein Liebesgeschichte zum Dahinschmelzen erwartet. Leider bin ich enttäuscht von dem Buch, denn Florian ist so ein Waschlappen, das ist kaum auszuhalten. Nein romanisch finde ich das nicht… Aber vielleicht war es einfach nicht dir richtige Mischung für mich, denn ich kann weder die Liebe zu Motorrädern noch zu Hunden so wirklich nachempfinde. Wobei es sicher den einen oder anderen niedlichen Hund gäbe, aber… Naja, egal. Mir hat das Buch auf jeden Fall nicht gefallen, die Charaktere waren nicht so meins und die Handlung auch nicht. Daher empfehle ich das Buch eher nicht weiter. Vielen Dank an den dtv Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 3 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.