Bewerbung für den Peter-Härtling-Preis

Peter Härtling preisVorhin erreichte mit eine Mail mit folgendem Inhalt….
„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Autorinnen und Autoren,
Beltz & Gelberg lädt auch in diesem Jahr wieder Autorinnen und Autoren ein, sich mit einem unveröffentlichten Text um den Peter-Härtling-Preis zu bewerben.
Die seit 1984 alle zwei Jahre vergebene Auszeichnung wird von Beltz & Gelberg gestiftet und verliehen. Der Peter-Härtling-Preis ist mit 3000.– Euro dotiert. Beltz & Gelberg wird das Manuskript in seinen Programmen als Buch veröffentlichen.
Zur Jury zählen der Autor Peter Härtling, FAZ-Journalist Dr. Tilman Spreckelsen, Prof. Susanne Krüger von der Hochschule der Medien in Stuttgart, sowie die Lektorin Barbara Gelberg. In diesem Jahr neu dazugekommen ist Dr. Ramona Lenz. Die gelernte Buchhändlerin studierte Kulturanthropologie und Europäischen Ethnologie, Politologie und Vergleichenden Religionswissenschaft und betreut seit 2011 die Öffentlichkeitsarbeit einer Hilfs- und Menschenrechtsorganisation in Frankfurt am Main.
Hier finden Sie die offizielle Ausschreibung sowie die detaillierten Teilnahmebedingungen.
Gesucht werden Manuskripte für ein Kinder- oder Jugendbuch in deutscher Sprache, das sich an LeserInnen im Alter von 10 – 15 Jahren richtet. Eingereicht werden können Prosatexte, die sich erzählend, unterhaltend, poetisch und phantasievoll an der Wirklichkeit der Kinder oder Jugendlichen orientieren. Bilderbuchtexte, Gedichte und ähnliche Kurztexte werden nicht berücksichtigt.“

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so, NEWS von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.