Kurzrezension: Cordina’s Royal Family

Nora Roberts – Cordina’s Royal Family (1 – 4)

1 königliche Affäre2 königlicher Kuss3 königliche Hochzeit4 königliches juwel

Cordinas Royal Family

  • Verlag: Mira
  • Seitenzahl: jeweils ca.300
  • Teil einer Reihe?: Ja, es sind 4 Bände.
  • Inhalt: 1. Eine königliche Affäre: Prinzessin Gabriella de Cordina schwebt in höchster Gefahr. Die Männer, die sie einst entführt hatten, trachten nun nach ihrem Leben. Kann Reeve MacGee für ihre Sicherheit garantieren?
    2. Ein königlicher Kuss: Eine Serie von Anschlägen erschüttert den königlichen Hof. Als sein bester Freund dabei umkommt, gibt es nur einen Ort, an dem Kronprinz Alexander Trost findet, in den Armen der schönen Eve Hamilton.
    3. Eine königliche Hochzeit: Playboy Prinz Bennett erobert die Herzen der Frauen im Sturm. Nur Lady Hannah Rothschild, die neue Gesellschafterin am Hof der Cordinas, lassen seine Avancen kalt. Bennetts Ehrgeiz ist geweckt …
    4. Ein königliches Juwel: Der smarte Archäologe Delaney Caine hat keine Ahnung, wen er da gerettet hat. Und Prinzessin Camilla de Cordina lässt ihn über ihre wahre Herkunft auch im Ungewissen. Doch das führt erst recht zu Komplikationen.
    Quelle: http://www.amazon.de
  • Rezension: Ich habe von zwar nur den ersten und den letzten Band dieser Serie gelesen, diese haben mich aber wirklich gefesselt und meine Liebe für Nora Roberts überhaupt erst geweckt. Auch diese typischen Frauenbücher sind auf jeden Fall zu empfehlen, wenn man  das Leben einer Familie, in diesem Fall sogar einer königlichen, verfolgen möchte. Ich persönlich finde es immer genial, wenn man sie Protagonisten schon aus anderen Büchern kennt.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in andere Rezensionen (vor Blogbegin) und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.