Rezension: Gnosis

Adam Fawer – Gnosis

Gnosis

  • Verlag: Rowohlt
  • Seitenzahl: 720
  • Teil einer Reihe?: Nein.
  • Inhalt: Lazlo Kühl ist Lehrer an einer Schule für Hochbegabte und er hat eine besondere Fähigkeit, er ist Empathie und  kann sich emotional in seine Mitmenschen einfühlen. Als er bei zweien seiner Schüler ähnliche Gaben erkennt mach er sie für das FBI sehr interessant und bringt sie damit in Lebensgefahr. Und dann ist da auch noch Valentins, ebenfalls Empatiker und Anführer einer Sekte und eine Gefahr für die Menschheit.
  • Rezension: Besondere Fähigkeiten von Menschen haben mich schon immer fasziniert, besonders die Gabe der wirklichen Empathie ist wirklich unglaublich und dieses Buch zeigt deutlich die Gefahren, die sie mit sich bringen würde. Die Geschichte und unglaublich spannend und zwischendurch konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Besonders das Schicksal der Jugendlichen lag mir dabei am Herzen, aber auch Lazlos Kampf geben Valnetinus war unwahrschlich spannend. Ich kann das Buch wirklich weiterempfehlen, aber es ist wirklich sehr unheimlich….
  • Bewertung: 5
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in andere Rezensionen (vor Blogbegin) und verschlagwortet mit , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.