Rezension: Herr erbarme dich

Joshua Corin – Herr erbarme dich

  • Verlag: Mira- Taschenbuch
  • Seitenzahl: 348
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt:
    Ein Sniper mit Namen Galileo, begeht mehrere scheinbar  religiös motivierte fiktive Massaker mit vielen Toten. An einem der Tatorte hinterlässt er den  Schriftzug “Wenn es einen Gott gäbe, hätte er mich zurück gehalten”. Die FBI-Agentin Esme hat ihren Job eigentlich vor sieben Jahren aus familiären Gründen an den Nagel gehängt,doch jetzt soll sie zurückkommen und bei der Aufklärung der Hintergründe für die Taten helfen. 
  • Rezension:
    Das Buch hat mir trotz des sehr „heftigen“ Inhaltes sehr gut gefallen. Es war von Anfang bis Ende spannend und hat den Leser unweigerlich mit hineingezogen in die Vermutungen über den Täter und seine Beweggründe. Auch hat man sehr mit Esme und ihrer Familie mitgefiebert. Sie ist ein sehr beeindruckender Charakter – ständig hin und her gerissen zwischen ihrem ehemaligen  Beruf als FBI-Agentin und ihrer Familie. Ich kann das Buch allen empfehlen, die starke Nerven habe und spannende Bücher mögen.
    Vielen Dank an den Mira Taschenbuchverlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung:  
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2012 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.