Rezension: Die Schwiegertöchter des Monsieur Le Guennec

Aralie Valognes – Die Schwiegertöchter des Monsieur Le Guennec

  • Verlag: Rowohlt
  • Seitenzahl: 240
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Jacques und Martine Le Guennec verbringen die Weihnachtstage gemeinsam mit ihren Söhnen und deren Frauen. Leider kann Jaques nicht damit aufhören zu stichelt und so läuft das Ganze nicht sehr harmonisch ab. Da liest ihm seine Frau die Leviten: entweder er akzeptiert endlich die Frauen an der Seite seiner Söhne oder sie zieht aus. In den Sommerferien soll die Versöhnung stattfinden…
  • Rezension: Ich kannte bereits das Buch bzw. den Film Monsieur Claude und seine Töchter, welcher mir sehr gut gefallen hat. Daher war ich sehr neugierig auf dieses Buch und es hat mir wirklich gut gefallen – mehr als einmal musste ich etwas Schmunzeln oder hätte am liebsten selbst mit Jaques „geschimpft“ wie unmöglich er sich benimmt. Wer ein unterhaltsames Buch sucht, der ist hier genau richtig.
  • Bewertung: 

Quelle des Bildes: https://www.rowohlt.de/taschenbuch/aurelie-valognes-die-schwiegertoechter-des-monsieur-le-guennec.html

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2019 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.