Rezension: Kommt Zeit, kommt Naht.

Anke Müller, Desirée Schmitt, Julian Fiege, Pauline Dohmen,  Petra Hofer  und weitere – Kommt Zeit, kommt Naht. # nähliebe. Näh die schönsten Designs von Nähbloggern und Stoff-Profis

  • Verlag: frechVerlag
  • Seitenzahl: 128
  • Teil einer Reihe?: Nein, aber die Autorin hat noch andere Bücher herausgebracht: „Nähen mit Jersey, Kinderleicht„, „Nähen mit Jersey, Babyleicht!„, „Klimpergross. Nähen mit Jersey„.
  • Inhalt: In dem Buch findet sich eine bunte Sammlung von den verschiedensten Objekten , die man Nähen kann. Bekannte Namen aus der Näh-Szene erzählen von ihren Lieblingsstücken. Vervollständigt wird das Ganze natürlich von paarenden Schnittmustern.
  • Rezension: Das Buch hat mich sehr neugierig gemacht und ist wirklich eine Inspirationsquelle für alle nähbegeisterten Menschen. Auch ich habe so endlich wieder mit dem Nähen begonnen, nachdem ich mir längere Zeit nicht die Zeit dafür genommen habe. Es macht einfach Spaß und genau das spürt man, wenn man in diesem Buch blättern. Es ist wirklich toll und ein Muss für Näh-Fans – allerdings nicht unbedingt etwas für Anfänger.
  • Bewertung: 5 Sterne

Quelle des Bildes: https://www.topp-kreativ.de/kommt-zeit-kommt-naht.-naehliebe-8130

 

Da ich das Buch vom Verlag zur Rezension bekommen habe, mache ich natürlich auch ein wenig Werbung für das Buch :-).

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2018 und verschlagwortet mit von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.