Rezension: James und der Riesenpfirsich

Nora Roberts – Hafen der Träume

  • Verlag: der Hörverlag
  • Länge: 3 CDs, Laufzeit: 2h 58
  • Teil einer Reihe?: Bei, aber es gibt noch mehr Geschichten des britischen Kinderbuchautors als deutsches Hörbuch.
  • Inhalt: James muss nach dem Tod seiner Eltern bei seinen beinten Tanten Schwamm und Zinke wohnen. Sein Alltag ist eher traurig, bis ihm jemand eine Tüte mit leuchtenden Krümeln schenkt und er sie aus Versehen unter dem Pfirsichbaum verteilt. Es wächst ein Riesenpfirsich und das ist erst der Anfang…
  • Rezension: Ich hatte sehr hohe Erwartungen an dieses Hörbuch und bin leider enttäuscht worden. Ich fand die Handlung schlichtweg doof und langweilig, an machen Stellen einfach zu traurig und düster, besonders wenn man bedenkt, dass sie für Kinder ist. Spannend und phantasievoll ist die Geschichte aber wirklich und man bekommt jede Menge spannende Insekten vorgestellt. Auch die Vorlsese-Stimme ist sehr angenehm. Daher bin ich etwas unsicher ob ich es empfehlen soll oder eher nicht….
  • Bewertung: 3 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hörbücher, Kinderbücher, Rezensionen 2016 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.