Rezension: Liebe zum Nachtisch

Victoria Seifried – Liebe zum Nachtisch

Liebe zum Nachtisch von Victoria Seifried

  • Verlag: Heyne
  • Seitenzahl: 400
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Helena ist alles andere als glücklich in ihrer Beziehung mit Rainer. Deshalb verliebt sie sich auch sofort Hals über Kopf in Jeffrey – nur doof, dass er nur einen Tag nach ihrem ersten Date Nach New York fliegt. Und das ist für Helena ein riesiges Abenteuer. Wird sie Jeffrey finden, obwohl sie nur seinen Vornamen kennt? Un welche Rolle wird ihre Schildkröte Primin dabei spielen, die Helena ständig um Rat fragt….
  • Rezension: Das Cover des Buches fand ich einfach schön, doch leider hat mich das Buch dann nicht so ganz begeistern können. Es plätschert so dahin, ist zwar amüsant aber auch nicht wirklich etwas besonderes – eher wie ein 0-8-15 Nachtisch als wie das Lieblingseis, aber eben besser als nichts. Wer ein leichtes Buch für zwischendurch sucht, bei dem man ein wenig schmunzeln muss, der ist hier genau richtig. Wer die große, spannende Lovestory sucht, der sollte besser ein anderes Buch lesen.
  • Bewertung: 3 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.