Rezension: Homer Simpsons Faulenzer Buch

Matt Groening u.a. – Homer Simpsons Faulenzer Buch

HOMERSIMPSONSFAULENZERBUCH_Hardcover_257

  • Verlag: Panini
  • Seitenzahl: 76
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: „Diese Bibel für Tagediebe enthält unzählige Tipps, wie man sich den Alltag so bequem wie möglich gestalten kann – vom König der Faulenzer Homer Simpson höchstpersönlich. Das aufwändig und liebevoll gestaltete Buch reißt garantiert auch die trägsten Couchkartoffeln aus den Sitzen!“ (Quelle: https://www.paninicomics.de)
  • Rezension: Bis vor kurzem hatte ich nur Simpsons Filme gesehen, dann auch Comics gelesen und jetzt als letztes ein komplettes Buch…. naja, so ein Buch im herkömmlichen Sinne ist es nicht, es ist irgendwie eher wie Notizen zur Entstehung eines Buches, aber gerade das macht es so einzigartig und genial. Homer soll ein Buch schreiben, ist aber viel zu faul dazu und so gibt er es weiter an Bart und dieser gibt es aber auch weiter … bis es am Ende wieder bei Homer landet – sehr lustige Idee. Ansonsten hat das Buch keine wirkliche Reihenfolge sondern viele kleine Themen, die jeder für sich schon wirklich lustig sind. Aber tollsten finde ich persönlich die Faulenzert-Typen, den Bauplan für das Haus, sowie die Karten mit den Ausreden. Die Idee mit den Post-its und den Gemälden zum Hochklappen sind auch sehr gelungen und machen das Buch wirklich zu entwes ganz Einmaligem – schon rein optisch ist es damit wirklich einen Blick wert.  Ich kann mir gut vorstellen,  dass es gerade junge Menschen motiviert zu lesen und so Freude an Bücher zu entdecken. Nicht nur deshalb kann ich dieses Buch wirklich absolut weiter empfehlen. Vielen Dank an den Panini Verlag, der mir diese Comics freundlicherweise als Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.