Rezension: Der Kommissar und das Schweigen

 Haken Nesser –  Der Kommissar und das Schweigen

Der Kommissar und das Schweigen

  • Verlag: btb
  • Seitenzahl: 320
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch Fälle von Kommissar Van Veeteren.
  • Inhalt: Eigentlich möchte Kommissar Van Veeteren sich auf Kreta erholen und nur Urlaub machen, denn er hat keine Lust mehr auf seine Exfrau, seine Arbeit, einfach alles. Doch dann wird er gebeten, das Verschwinden zweier Mädchen aus einem Ferienlager zu untersuchen. Was hat die Sekte damit zu tun?
  • Rezension: Die Bücher von Haken Nesser sind einfach immer unglaublich spannend und die Fälle von Kommissar Van Veeteren ziehen mich jeder in seinen Bann, egal wie unterschiedlich sie auch sind. Doch dieser hat mir besonders gut gefallen. Vielleicht liegt es daran, dass es sich dabei um einen Fall mit Jugendlichen und kirchlichem Hintergrund handelt. Ich weiß es nicht, aber auf jeden Fall ist es an manchen Stellen wirklich ziemlich „heftig“ gewesen. Trotzdem kann ich das Buch unbedingt weiterempfehlen, natürlich muss man Krimis lieben, genauso wie ich.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in andere Rezensionen (vor Blogbegin) von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.